Anzeige
Relikt der Zwischeneiszeit

„Verlorener Wald“ gibt Geheimnis preis

Eigentlich gibt es sie nur an Meeresküsten – warum dennoch ein Mangrovenwald im Herzen der Yucatan-Halbinsel gedeiht, haben Forscher nun aufgeklärt: Vor über 100.000 Jahren lag das Ökosystem noch an der Küste... mehr

Klima

Stadt-Hitze: Enormer Belastungstrend

Urbanes Bevölkerungswachstum und steigende Temperaturen: Der Anteil der Weltbevölkerung, der oft städtischer Hitze ausgesetzt ist, hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen, berichten Forscher... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Leu|kom  〈n. 11; Med.〉 weiße Trübung der Hornhaut des Auges durch Narbe nach Hornhautgeschwür [<grch. leukos ... mehr

Chi|li  〈[tili] m. 6; Bot.〉 1 paprikaähnliche Beerenfrucht eines in Afrika, Indien u. Japan angebauten Nachtschattengewächses, aus der Cayennepfeffer gewonnen wird: Capsicum frutescens 2 scharfe, mit Cayennepfeffer gewürzte Soße ... mehr

Pil|chard  〈[piltd] m. 6; Zool.〉 an den West– u. Südwestküsten Europas u. im Mittelmeer verbreiteter Heringsfisch, dessen Jungtiere als Sardinen bezeichnet werden, wichtiger Nutzfisch: Clupea (Sardina) pilchardus [engl.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige