Umwelt + Natur - wissenschaft.de
Anzeige

Umwelt + Natur

Anzeige
Umwelt+Natur

Wie viel Plastik gelangt in unsere Umwelt?

Forscher haben am Beispiel der Schweiz erstmals genauer analysiert, wie viel Kunststoffe pro Jahr in die Umwelt freigesetzt werden, woher das Plastik kommt und wo es schließlich landet – mit teilweise überraschenden Ergebnissen... mehr

Umwelt+Natur

Wal-Geflüster in der Brandung

Forscher berichten über eine clevere Strategie von Glattwalen, ihre Jungtiere vor Orcas zu schützen: Damit die Räuber sie nicht hören, verbergen sich Walkuh und Kalb in der lauten Brandung und kommunizieren im Flüster-Modus... mehr

Umwelt+Natur

Feuer schwächen Regenwälder jahrelang

Nicht nur bei uns nehmen Waldbrände immer mehr zu – auch in den Tropen gehen immer mehr Waldflächen in Flammen auf. Doch wie schnell erholt sich ein Stück Regenwald von einer solchen Feuerkatastrophe? Das haben Forscher nun in Brasilien untersucht.... mehr

Bild der Woche

Papageien wie der Alexandersittich konkurrieren in deutschen Städten mit einheimischen Tieren um Futter und Brutplätze. Doch in den meisten Fällen halten sich die Gefahren für die Biodiversität in Grenzen...

mehr
Umwelt+Natur

Super sensible Pflanzenmäuler

Eine zarte Berührung – und schon schnappt die grüne Fleischfresserin zu: Forscher haben neue Einblicke in die raffinierte Sensibilität der „Fangeisen“ der Venusfliegenfalle gewonnen... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Bo|den|ver|bes|se|rung  〈f. 20; Landw.〉 Verbesserung des Erdbodens für ein gutes Pflanzenwachstum durch Be– od. Entwässern, Düngen usw.; Sy Melioration ( ... mehr

Reiz|mit|tel  〈n. 13〉 1 anregender, belebender, leistungssteigernder chem. Stoff, der bes. auf das Zentralnervensystem einen Reiz ausübt, z. B. Koffein, Alkohol, Gewürze 2 〈fig.〉 Mittel, um jmdn. zu reizen, zu verlocken ... mehr

Kie|fer|ge|lenk  〈n. 11; Anat.〉 gelenkige Verbindung der Kiefer am Schädel der Wirbeltiere u. des Menschen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige