Anzeige

Umwelt + Natur

Neues vom Quastenflosser

Erstaunliche Lebenserwartung enthüllt

Vermutlich etwa 100 Jahre - die berühmten Quastenflosser werden fünfmal älter als bisher gedacht, berichten Forscher. Es zeichnet sich ein Leben in Zeitlupe ab: Schon die Tragzeit der lebendgebärenden Fische dauert fünf Jahre... mehr

Anzeige
Luftverschmutzung

Ruß in unserer Luft kommt auch aus der Ferne

Rußpartikel aus den Abgasen von Industrie, Heizungen und dem Straßenverkehr gelten als gesundheits- und klimaschädlich. Jetzt bestätigen Messungen, wie großräumig sich diese Luftschadstoffe verbreiten... mehr

Überleben dank strahlendem Weiß

Computer auf Schneckenhäusern lösen Rätsel

Eine invasive Raubschnecke hat auf Tahiti über 50 Baumschneckenarten ausgerottet – doch eine prominente Vertreterin ist ihr entgangen: Das „helle“ Geheimnis dieser Art haben Forscher nun aufgeklärt... mehr

Skurrile Blüten

Verlockender Leichenduft

Eine skurrile Pflanze Griechenlands lockt Bestäuber mit einer bisher unbekannten „Parfum-Rezeptur“ in ihre fallenartigen Blüten. Die Botschaft lautet dabei: „Hier gibt es verwesende Insekten zu vernaschen“... mehr

Vorbild für die Robotik

Korkenzieher-Kopf treibt Rochen-Spermien an

Kopf und Schwanz sorgen für Schub: Forscher haben bei Rochen-Spermien ein erstaunlich duales Antriebssystem aufgedeckt und es beim Design eines Roboters umgesetzt... mehr

Bild der Woche

Die Steine dieser Felsformation in Neuseeland scheinen nur mit Glück noch aufeinander zu balancieren. Tatsächlich halten sie jedoch bereits seit Tausenden von Jahren – trotz häufiger Erdbeben...

mehr
Skurriles Bernsteinfossil

Kreidezeitliche Schnecken-Lebendgeburt

Eine Geburtsszene - vor 99 Millionen Jahren in Baumharz festgehalten: Ein Bernsteinfossil dokumentiert, dass auch in der Kreidezeit schon einige Landschnecken lebendgebärend waren... mehr

Umwelt+Natur

Algenblüten werden folgenreicher

Die Schäden durch giftige Algenblüten nehmen zu, je intensiver die Meere bewirtschaftet werden. Eine eindeutige Zunahme durch den Klimawandel konnte eine aktuelle Analyse solcher Ereignisse dagegen nicht feststellen... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Ei|zahn  〈m. 1u; Zool.〉 waagerechter, spitzer Zahn an der Schnauzenspitze der aus dem Ei schlüpfenden Schlangen u. Eidechsen, mit dem die Eischale gesprengt wird

Mö|we  〈f. 19; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der regenpfeiferartigen Vögel, Schwimmvogel mit ausgezeichnetem Flugvermögen: Lariformes, (i. e. S.) Laridae [<mnddt. mewe, ... mehr

Nix  〈m. 1; Myth.〉 = Wassermann (1) [<ahd. nicchus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige