Anzeige

Rezensionen



Bücher

Bücher

Meine Hormone und ich

Hormone sind keineswegs nur Botenstoffe, um die Befehle des Gehirns im Körper zu verbreiten. Sie sind Teil der Persönlichkeit des Menschen − sie formen den Charakter und verbinden Körper und Geist zu einer Einheit.... mehr

Bücher

„Bin ich böse?“

In einer Mischung aus nüchterner Sachlichkeit, spannend erzählten Fallbeispielen und fast flapsig geschilderten Episoden geht es um all das Böse um uns herum... mehr

Bücher

Warum eigentlich?

Brian Greene geht es um nichts weniger als den Sinn des Lebens. Die Frage nach dem Warum beantwortet er als nüchterner Wissenschaftler auf der Basis physikalischer Gesetze... mehr





Filme

Filme und Hörbücher

Heile Welt – geht doch!

Ein Ökosystem ist stabil, wenn die einzelnen Elemente, Tiere und Pflanzen, der Rhythmus von Werden und Vergehen im Gleichgewicht bleiben. Aber kann das in der Landwirtschaft gelten? Die meisten Landwirte würden das wohl verneinen: Nein, das geht nicht. Landwirtschaft ist heute die fabrikmäßige... mehr

Filme und Hörbücher

Die Kraft der stillen Töne

Schon die ersten Filmminuten versetzen in Trance. Langsam, mit langen, geduldigen Kameraeinstellungen entführt Regisseurin Mirjam Leuze an die Westküste Kanadas, ein Buckelwal gleitet ruhig und sekundenlang im Wasser, stößt Luft aus, taucht ab und wir mit ihm. Wohlige Stille breitet sich aus... mehr

Filme und Hörbücher

Gutes Öl, böses Öl

Dark Eden ist ein Film der Grautöne, ganz wörtlich genommen. Ein hellgrauer Himmel, davor die dunkelgrauen Wolken der vielen Schornsteine. Schmutzige Schneereste und das blasse Licht des kanadischen Winters. Aber es ist auch ein Film der Grautöne im übertragenen Sinne. Dark Eden erzählt vom... mehr





Grünstoff - der Medientipp des Monats

Grünstoff

Evolution im Hier und Jetzt

Frühling in der Stadt. Die beste Zeit, so der niederländische Biologe Menno Schilthuizen, um die Evolution vor der Haustür zu beobachten. Evolution beobachten? Ja, richtig gelesen. Das geht tatsächlich, und zwar so gut, dass der Professor für Evolutionsbiologie an der Universität Leiden sogar... mehr

Grünstoff

Majas wilde Großfamilie

Es bedarf schon etwas Glück, um diese Beobachtung zu machen: Elf Männchen der Sägehornbienenart Melitta leporina haben sich an einem dürren Fruchtstand für die gemeinsame Nachtruhe versammelt (siehe Bild). Im Kollektiv schlafen – das ist eine der vielen verblüffenden Eigenarten, die unter... mehr

Grünstoff

Des Menschen Eden

Schon das Titelbild zeigt ein sehr seltenes und rätselhaftes Naturphänomen: ­Eine pudrige Schwefelschicht bringt ein Meer aus blauen Flammen hervor. Der französische Fotograf Olivier Grunewald hat es im Geothermalgebiet Dallol im Norden Äthiopiens fotografiert. Es sind Bilder wie dieses, die... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Bein|brech  〈m. 1; unz.; Bot.〉 1 in nordwestdeutschen Torfmooren vorkommendes Liliengewächs, Gemeine Ährenlinie: Nartheticum ossifragum 2 〈Geol.〉 = Kalksinter ... mehr

Aka|zie  〈[–tsj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Mimosengewächse (Mimosoideae), einer Unterfamilie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae), mit zahlreichen Bäumen u. Sträuchern der wärmeren Klimazonen: Acacia ● falsche ~ = Robinie ... mehr

Zoo|lo|gie  〈[tso:o–] f. 19; unz.〉 = Tierkunde [<Zoo… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige