Bücher - wissenschaft.de
Anzeige

Aktuelle Buchtipps

Bücher

Der Schmetterlingsfreund

Haben Sie schon einmal eine Roseneule gesehen? Mitnichten handelt es sich dabei um einen Vogel. Wenn Sie ihn noch nie zu Gesicht bekommen haben, brauchen sie nicht an Ihren optischen Fähigkeiten zu zweifeln. Es ist ein Schmetterling und der tarnt sich recht findig als Vogelkot. Und daran... mehr

Bücher

Weniger ist manchmal mehr

Von religiösen Reinigungsritualen über Werbestrategien für Putzmittel bis hin zu Mikroplastik: Hanne Tügel beleuchtet in ihrem Buch „Sind wir noch ganz sauber?“ viele verschiedene Facetten des Themas Schmutz. Die Autorin und GEO-Redakteurin schreibt über Pioniere der Bakterien- und... mehr

Bücher

Draußen zuhause

Eineinhalb Kilogramm. So viel bringt das großformatige Buch „Homecamp“ auf die Waage, in dem das australische Heraus­geber- und Ehepaar Stephanie und Doron Francis rund drei Dutzend Geschichten von Aussteigern auf Zeit – man kann ­sagen: abfeiert. In kurzen Protokollen und Interviews... mehr

Bücher

Kleines Buch, großer Erfolg

natur: Herr Serrer, Sie und Ihr Kommilitone ­David Nelles sind Anfang 20, studieren Wirtschaftswissenschaften, hatten keine Ahnung vom Klimawandel – und haben trotzdem genau darüber ein Buch geschrieben. Wie kam das? Serrer: Eigentlich war gerade unsere Ahnungslosigkeit der Grund für das Buch... mehr

Bücher

Alle nackt

Greta Thunberg, vor einigen Monaten noch eine unbekannte schwedische Schülerin mit Asperger-Autismus, legte einen der kometenhaftesten und unwahrscheinlichsten Aufstiege zur Weltberühmtheit hin. Dezember: UN-Klimakonferenz. Januar: Weltwirtschaftsforum. April: Audienz beim Papst. Star-Gast auf... mehr

Bücher

Kontaktaufnahme mit dem Körper

Haben Sie schon einmal überlegt, warum wir Nasennebenhöhlen haben? Oder was eigentlich unsere Milz tut? Diesen und anderen spannenden Fragen sind die Autorinnen dieses Buches nachgegangen und haben – selbst für gut informierte Leser – überraschende Fakten aufgetan. In kurzweiligen Kapiteln... mehr

Bücher

Freund Adebar

In Afrika haben Störche weiße Beine. Dabei handelt es sich nicht um eine Art dieser Vögel. Nein, es ist ein Hitzeschutz, denn das Weiß kommt daher, dass die Störche auf ihre Beine koten. Der Kot trocknet, kühlt in der Hitze Afrikas und durch die Harnsäure erscheinen die Beine eben weiß... mehr

Bücher

Der Kampf für Naturrechte

Zugvögel fliegen weite Strecken Richtung Süden – und finden ihren Überwinterungsplatz ohne Kompass, Karte oder Navigationsgerät. Kraken sind Meister der Tarnung, können Kindersicherungen öffnen und sich aus Becken befreien. Elefanten trauern um verstorbene Familienmitglieder. Tiere fühlen... mehr

Bücher

Schatztruhen der Vielfalt

In Matthew Buffingtons Lieferwagen ­lagerte eine besondere Fracht, als er im September 2015 durch die USA tourte: tote Insekten, rund 3,5 Millionen. Sie stammten aus Sammlungen naturkundlicher Museen. Sein Motiv: unbeschriebene Gallwespenarten aufspüren. Deshalb fuhr der Insektenforscher, der am... mehr

Bücher

Die Entdeckung der Genschere

Dass Wissenschaftler so schnell nach ­einer revolutionären Entdeckung ein an Laien gerichtetes Buch darüber schreiben, ist ungewöhnlich. Und es kann schief gehen. In diesem Fall aber ist dem Autoren-Duo ein Bravourstück gelungen: chemisch exakt wie ein Lehrbuch, aber durch Zeichnungen und... mehr

Bücher

Dämmerung der Schuppenflügler

Man kann nur bemerken, dass etwas verschwunden ist, wenn man vorher bemerkt hat, dass etwas da war. Zum Beispiel Schmetterlinge. Josef Reichholf ist prädestiniert dafür, das Verschwinden der Schmetterlinge nicht nur zu bemerken, sondern es einzuordnen und den Ursachen nachzugehen. Und er ist in... mehr

Bücher

Alternative zur Alternativlosigkeit

Alles könnte anders sein: Man muss nur mal, das zeigt diese „Gesellschaftsutopie für freie Menschen“, mit anderen Augen auf das blicken, was, scheinbar alternativlos, ist. Und schon schmelzen Selbstverständlichkeiten wie Schnee in der Frühlingssonne. Der Allgemeinplatz etwa, dass wir in... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Ve|ge|ta|ri|er  〈[ve–] m. 3〉 jmd., der bei seiner Ernährung auf Fleisch verzichtet

Share|hos|ter  〈[(r)hst(r)] m. 3; IT〉 Dienstleister im Internet (Provider), der den Nutzern mithilfe eines Servers bestimmte Leistungen zur Verfügung stellt, z. B. Dateien hochzuladen, abzulegen und mit anderen zu teilen [<engl. share ... mehr

Zir|rho|se  〈f. 19; Med.〉 auf Entzündung beruhende Bindegewebswucherung, die drüsiges Gewebe angreift (Leber~) [<nlat. cirrhosis; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige