Anzeige
Grünstoff

Evolution im Hier und Jetzt

Frühling in der Stadt. Die beste Zeit, so der niederländische Biologe Menno Schilthuizen, um die Evolution vor der Haustür zu beobachten. Evolution beobachten? Ja, richtig gelesen. Das geht tatsächlich, und zwar so gut, dass der Professor für Evolutionsbiologie an der Universität Leiden sogar ein ganzes Buch darüber geschrieben... mehr

Bücher

Einmal alles, bitte

Hat man Uwe Schneidewinds Buch zu ­Ende gelesen, will man eigentlich gleich wieder von vorn anfangen. So viel steckt darin, so viele Zusammenhänge, Analysen, Inspirationen. All die kleinen Baustellen, die einem beim Versuch, ein nachhaltiges Leben zu führen, begegnen, fasst der Präsident des Wuppertal Instituts unter dem treffenden Begriff... mehr

Bücher

Sehnsucht nach Stille

Nebelverhan­gene Berge, Pflanzen wie Staubwedel, ein Teppich aus Moos – eine Landschaft, die an die Dinosaurierinsel aus Jurassic Park erinnert. Bilder wie dieses wecken das, was der Titel des Buches „Fernweh“ verspricht. Und Cam Honan, einer der erfahrensten Wanderer der Welt, liefert zur Sehnsucht die praktischen Tipps für ein... mehr

Grünstoff

Majas wilde Großfamilie

Es bedarf schon etwas Glück, um diese Beobachtung zu machen: Elf Männchen der Sägehornbienenart Melitta leporina haben sich an einem dürren Fruchtstand für die gemeinsame Nachtruhe versammelt (siehe Bild). Im Kollektiv schlafen – das ist eine der vielen verblüffenden Eigenarten, die unter den gut 560 Wildbienenarten in Deutschland zu... mehr

Bücher

Über den Mut, selbst zu jagen

Könnte ich ein Tier töten, um es anschließend zu verspeisen? Wer sich diese Frage schon selbst gestellt hat, findet in diesem Buch einen Ansatz für eine mögliche Antwort. Es ist nicht einfach zu verdauen, wenn Lily Raff McCaulou beschreibt, wie sie einem Kaninchen das Fell abzieht oder einem Fasan den Bauch aufschlitzt. Früher waren der... mehr

Bücher

Wende-Weckruf

Es ist, als würden die meisten Menschen in zwei Welten leben. Welt eins, die Abstraktwelt, wird wärmer, widriger, unwirtlicher, Gletscher und Regenwälder und Tierarten verschwinden im Rekordtempo, während Wissenschaftler warnen, dass das nur der Anfang sei. Welt zwei ist die Alltagswelt. Hier geht’s konkret zu und übersichtlich. Es herrscht... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2022

Ziemlich beste Freunde
Von der besonderen Beziehung zu unseren Haustieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Erb|se  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 ein Schmetterlingsblütler, einjährige Hülsenfrucht, wichtige Gemüsepflanze mit kugelförmigen Samen: Pisum (Kicher~, Zucker~) 2 (als Gemüse verwendete) Frucht der Erbse ( … mehr

frisch|ge|stri|chen  auch:  frisch ge|stri|chen  〈Adj.〉 soeben gestrichen … mehr

Sei|den|schwanz  〈m. 1u; Zool.〉 kräftiger, bräunlicher Singvogel mit Haube, gelbem, spitzem Schwanz u. roten Plättchen an den Spitzen der Schwingen: Bombycilla garrulus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]