Anzeige
Anzeige

Kreiser, Klaus

Atatürk – Eine Biographie

Er hat die Türkei verändert wie kein Zweiter: Mustafa Kemal Atatürk (1881–1938). 1923 rief er, der zuvor eine Militärkarriere durchlaufen hatte, den türkischen Nationalstaat aus und wurde dessen erster Staatspräsident. Unbedingt westlich orientiert, schaffte Atatürk danach das Sultanat und das Kalifat ab, verlegte die Hauptstadt von Istanbul nach Ankara, ersetzte die arabische Schrift durch die lateinische und schuf eine Gleichstellung der Frauen vor dem Gesetz – um nur einige wichtige Reformpunkte zu nennen. Tief griffen seine Maßnahmen in das Alltagsleben der Bevölkerung ein, die in weiten Teilen nur gezwungenermaßen den Weg zur westlichen Moderne beschritt.

Klaus Kreiser hat den atemberaubenden Aufstieg des aus einfachen Verhältnissen stammenden Atatürk zum autoritären Reformer der Nation in seiner lesenswerten Biographie nachgezeichnet. Der Personenkult um Atatürk kennt in der Türkei noch heute keine Grenzen, wie die empörte Kritik an einem Kinofilm zeigt, der es wagte, Atatürk neben aller Würdigung seiner Leistungen auch mit seinen menschlichen Schwächen darzustellen. Kreisers Bild von Atatürk dagegen spart zum Glück Zwischentöne und kritische Überlegungen keineswegs aus.

Rezension: Talkenberger, Heike

Kreiser, Klaus
Atatürk – Eine Biographie
Verlag C. H. Beck, München 2008, 334 Seiten, Buchpreis € 24,90
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Pun|ker  〈[pn–] m. 3〉 1 Angehöriger einer von London ausgehenden Protestbewegung Jugendlicher gegen die Gesellschaft, die durch auffälliges Aussehen (z. B. sehr grell gefärbte Haare, zerrissene Kleidung, Metallketten als Schmuck) u. rüdes Benehmen provozieren wollen; Sy Punk ( ... mehr

Ge|ne|ral|bass  〈m. 1u; Mus.〉 = Basso continuo

ver|kehrs|reich  〈Adj.〉 1 viel befahren u. begangen (Straße) 2 starken Verkehr aufweisend (Zeit) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige