Auf Busch-Wanderung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bücher

Auf Busch-Wanderung

Sie haben’s wieder getan. Gerhard Henschel und Gerhard Kromschröder, Autor und Fotograf der literarischen Wanderung „Landvermessung“ (2016). Haben die Stiefel geschnürt und sich abermals auf die Lebensspuren eines Großkopferten der deutschen Literaturgeschichte begeben – Wilhelm Busch diesmal, Dichter und Comic-Urvater, Schöpfer von Max und Moritz. Und so tauchen sie ein in die tiefe niedersächsische Provinz, zwei Wochen und gut 300 Kilometer lang, von des Meisters Wiege (Wiedensahl) bis zum Grabe (Mechtshausen). Leere und Langeweile laden ein zum Philosophieren, Reflektieren, dadaistischen Schwadronieren („Bist du nicht mal von Außerirdischen entführt worden?“ – „Ja. Aber das will ich nicht breittreten. Die haben mir gesagt: ‚Schnauze.‘ Einfach: ‚Schnauze.‘ Und da halt ich mich dran.“). Neben reichlich Raps- und Mais-Monokulturen bieten sich den Wiederholungstätern auch erquickliche Naturerlebnisse: „Unter dem Buchenblätterbaldachin steht ein üppiger Bärlauchteppich in voller Blüte.“ (Zu viele Alliterationen, findet der fotografierende Gerhard.) Eine Busch-Wanderung, die unspektakulär beginnt, aber lesende Weggefährten mit überraschenden Einsichten und Anekdoten belohnt. Und mit feinen Fotopärchen, Vexierbildern voll Komik und Poesie, die dem alten Lausbub Busch diebische Freude bereitet hätten.

Gerhard Henschel, Gerhard Kromschröder
Laubengänge
Auf den Spuren von Wilhelm Busch durchs Weserbergland zum Harz. Ein Wandertagebuch
Edition Temmen. 224 Seiten, 24,90 €

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Si|re|ne  〈f. 19〉 1 〈grch. Myth.〉 eine von mehreren auf einer Insel lebenden Frauen mit Vogelleib, die die Vorbeifahrenden durch ihren Gesang anlocken u. dann töten 2 〈Tech.〉 Gerät zur Erzeugung eines lauten, heulenden Tons, um vor einer Gefahr, bes. vor Feuer, zu warnen ... mehr

♦ In|stal|ler  〈[–stl(r)] m. 3; IT〉 (meist auf CD–ROMs vorhandene) Software zur Programminstallation auf der Festplatte [zu engl. install ... mehr

Klein|meis|ter  〈m. 3; Mal.〉 Angehöriger einer von Dürer beeinflussten Gruppe von Kupferstechern des 16. Jh., die vor allem Stiche kleinen Formats geschaffen haben (Altdorfer, Brüder Beham u. a.)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige