Anzeige
Anzeige

Mishra, Pankaj

Aus den Ruinen des Empires – Die Revolte gegen den Westen und der Wieder‧aufstieg Asiens

Die Länder Asiens hatten seit dem 17. Jahrhundert ihre Souveränität verloren und waren in Abhängigkeit zu europäischen Kolonialmächten geraten. Für sie alle wirkte die Schlacht von Tsushima 1905, in der Japan die russische Flotte besiegte und damit das russische Ausgreifen auf Korea und die Mandschurei verhinderte, wie ein Fanal für den Wiederaufstieg Asiens. Dabei stellte sich die Frage nach den Gründen für die Überlegenheit des Westens und nach den Wegen, die eigene Unabhängigkeit endlich zu erlangen. Sollte man sich vom Westen abwenden und sich auf die eigenen Werte besinnen, sollte man sich zumindest den technischen Errungenschaften des Westens öffnen oder, wie etwa der türkische Präsident Kemal Atatürk, eine konsequente Verwestlichung anstreben?

Der indische Journalist Pankaj Mishra stellt in seinem leidenschaftlich geschriebenen Buch dieses Thema in den Mittelpunkt. Drei intellektuelle Vordenker des asiatischen Wiederaufstiegs nimmt er näher unter die Lupe: den panislamisch denkenden muslimischen Gelehrten Jamal al-Din al-Afghani, den chinesischen Reformer Lang Qichao sowie den bengalischen Dichter und Philosophen Rabindranath Tagore. Sie stehen stellvertretend für all jene, die ihre Würde nach einer langen Phase der Unterdrückung zurückgewinnen wollten.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Mishra, Pankaj
Aus den Ruinen des Empires – Die Revolte gegen den Westen und der Wieder‧aufstieg Asiens
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013, 441 Seiten, Buchpreis € 26,99
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

In|ter|me|di|um  〈n.; –s, –di|en; Mus.〉 kleines musikalisches Zwischenspiel (bei Schauspielen) [<ital. intermedio ... mehr

An|ä|mie  〈f. 19; unz.; Med.〉 = Blutarmut [<grch. anaimia ... mehr

in|sek|ten|fres|send  auch:  In|sek|ten fres|send  〈Adj.〉 sich hauptsächlich, überwiegend von Insekten ernährend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige