BIG BANG – ZWEITER AKT - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bücher

BIG BANG – ZWEITER AKT

bigbang2.jpg
Autor: Harald Lesch, Jörn Müller-xxx- Verlag: C. Bertelsmann, München 2003-xxx- Seiten: 443-xxx- ISBN: 3-5700-0776-6-xxx- Buchpreis: € 24,90
Vom Urknall zur Urzelle: Zwei Astronomen geben eine leicht verständliche Einführung in die Entstehung und Selbstorganisation der Materie: Elementsynthese im Urknall und in den Sternen, chemische Evolution,…

Vom Urknall zur Urzelle: Zwei Astronomen geben eine leicht verständliche Einführung in die Entstehung und Selbstorganisation der Materie: Elementsynthese im Urknall und in den Sternen, chemische Evolution, Planetenentstehung und außerirdische Intelligenz.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Amy|lo|se  〈f. 19; Biol.〉 schraubenförmiges, unverzweigtes Molekül, das zu 30–40 % in Stärke vorkommt u. von Amylopektin umhüllt wird

Bau|haus  〈n. 12u; unz.〉 Staatliches ~ 1919–1933 Kunstschule in Weimar, später in Dessau, die eine Verbindung zw. Kunst, Architektur u. Werkkunst zu einem Gesamtkunstwerk im Sinne der Neuen Sachlichkeit anstrebte

Ki|nin  〈n. 11; Biochem.〉 gefäßerweiternd (daher blutdrucksenkend) sowie auf die glatte Muskulatur von Darm, Bronchien u. Uterus kontrahierend wirkendes Peptidhormon [→ Kinesis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige