Heumann, Marcus Das Kahlschlag-Plenum (Hörbuch) – Die 11. Tagung des ZK der SED 1965 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Heumann, Marcus

Das Kahlschlag-Plenum (Hörbuch) – Die 11. Tagung des ZK der SED 1965

Das Jahr 1965 bezeichnet eine Wegscheide für die Entwicklung in der DDR. Sollte, wie Walter Ulbricht dies mit seinem neuen Programm wollte, die bisherige Planwirtschaft durch marktwirtschaftliche Prozesse verändert und damit die Versorgung der Bevölkerung verbessert werden oder nicht? Ulbricht hatte für seinen Kurs die DDR-Jugend und die Künstler gewinnen können, ein Aufbruch auch zu einer weniger restriktiven Kulturpolitik schien möglich. Erich Honecker jedoch, strikter Gegner der Reform, nutzte das 11. Plenum des SED-Zentralkomitees im Dezember 1965 zum Generalangriff auf die Künste. Das spannende Radio-Feature, das viele Originalaufnahmen bietet, stellt Diskussionen und Kontexte dieses „Kahlschlagplenums“ dar und benennt dessen Opfer.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Heumann, Marcus
Das Kahlschlag-Plenum (Hörbuch) – Die 11. Tagung des ZK der SED 1965
Deutschlandradio/Ch. Links Verlag, Köln/Berlin 2015, Buchpreis € 13,00
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Kunst|han|del  〈m.; –s; unz.〉 Handel mit Erzeugnissen der Kunst

Hy|per|no|va  〈[–va] f.; –, –no|vae [–v:]; Astron.〉 Explosion eines sehr massiven Sterns, bei der sehr viel Energie freigesetzt wird, Magnetfelder entstehen u. ein schwarzes Loch zurückbleibt [<Hyper… ... mehr

Trau|er|man|tel  〈m. 5u; Zool.〉 Tagfalter mit dunkelbraunen Flügeln, die weißliche od. gelbliche Ränder tragen: Nymphalis antiopa

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige