Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Raulff, Ulrich

Das letzte Jahrhundert der Pferde – Geschichte einer Trennung

Platz 2 in der Kategorie „Denkanstöße“ beim DAMALS-Buchwettbewerb 2016

Melancholisch blickt Ulrich Raulff auf die enge Beziehung zwischen Mensch und Pferd zurück, von der frühere Zeiten geprägt waren und die heute außerhalb der Reithalle weit‧gehend verloren ist. Ohne das Pferd als Arbeitstier war vor der Dampfmaschine kein wirtschaftlicher Aufschwung denkbar, ohne Pferde wurde lange kein Krieg geführt. Allgegenwärtig waren Pferde, keineswegs nur auf dem Land, sondern auch in den Großstädten. Auf den Straßen etwa von Paris entstanden chaotische Zustände, wenn die Pferde als ausgeprägte Fluchttiere schreckhaft scheuten, und die städtische Infrastruktur musste zahllose Ställe für sie vorhalten. Hafer wurde in riesigen Mengen produziert. Die große Bedeutung der Pferde für das Leben der Menschen spiegelt sich nicht zuletzt in Literatur und Kunst – all das erfährt man in diesem elegant geschriebenen Buch.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Raulff, Ulrich
Das letzte Jahrhundert der Pferde – Geschichte einer Trennung
C. H. Beck, München 2016, 461 Seiten, Buchpreis € 29,95
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

War|ze  〈f. 19〉 hornige Wucherung der Haut, besonders an Gesicht u. Händen; Sy Verruca … mehr

Bio|graph  〈m. 16〉 = Biograf

Thy|re|o|i|di|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 Entzündung der Schilddrüse [<grch. thyreos … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]