Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Rauchensteiner, Manfried

Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie

Welchen Anteil Österreich-Ungarn an der „Urkatastrophe“ hat, das kann man bei Manfried Rauchensteiner, dem ehemaligen Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums in Wien, trefflich nachlesen. Schonunglos legt er die Schwächen im Innern, die Fehler in der Außenpolitik und die häufige Glücklosigkeit der militärischen Aktionen des Vielvölkerstaats dar und zeigt den greisen Kaiser Franz Joseph als Kriegstreiber. Ausführlich wird auch die Kriegswirtschaft bis zu ihrem Zusammenbruch geschildert.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Rauchensteiner, Manfried
Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie
Böhlau Verlag, Wien/Köln/Weimar 2013, 1222 Seiten, Buchpreis € 45,00
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Der|ma|to|phyt  〈m. 16; Med.〉 Hautpilz [<grch. derma, … mehr

Wick|ler  〈m. 3〉 1 Werkzeug zum Wickeln (Locken~) 2 〈Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Schmetterlinge mit am Vorderrand stark gekrümmten, oft umgeschlagenen Vorderflügeln: Tortricidae … mehr

Pa|pil|lom  〈n. 11; Med.〉 Geschwulst mit warzenartig zerklüfteter Oberfläche [→ Papille … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]