Anzeige
Anzeige

Bücher

DER MATHEMATIK-VERFÜHRER

dr_sser.jpg
Autor: Christoph Drösser-xxx- Verlag: Booklett, Berlin 2007-xxx- Seiten: 206 S.-xxx- ISBN: 978-3-940153-04-3-xxx- Buchpreis: € 18,90
Mathematik ist Männersache – denn sie löst Rätsel, die (manche) Männer umtreiben: Zum Beispiel, wie weit man eine Bierdose leeren muss, damit sie im Sand abgestellt nicht umkippt, und wie weit man sich…

Mathematik ist Männersache – denn sie löst Rätsel, die (manche) Männer umtreiben: Zum Beispiel, wie weit man eine Bierdose leeren muss, damit sie im Sand abgestellt nicht umkippt, und wie weit man sich einer schönen Frau am besten nähert, um ihre Beine aus einem optimalen Blickwinkel betrachten zu können.

Passend zu solchen „Männerproblemen“ wurde das Titelbild gewählt. Das wäre fast ein Grund, das Buch im Regal stehen zu lassen. Aber halt: Auch die Frauen bekommen ihr Fett ab. Sie erhalten ein Rezept, um ihren Traumprinzen zu finden. Denn es gibt eine mathematische Strategie, um aus einer Reihe von Heiratskandidaten den besten herauszufischen.

Doch Christoph Drösser, Mathematiker und Chefredakteur von „ZEIT Wissen“, berichtet auch Nützliches, häppchenweise in Geschichten verpackt. Wussten Sie zum Beispiel, dass man gefälschte Studien erkennen kann, ohne die Daten einzeln zu überprüfen? Denn statistische Zahlen verhalten sich nach bestimmten Mustern, und deshalb fallen erfundene Zahlen auf. Und wer in der Schule beim Dreisatz nicht aufgepasst hat, kann das mit diesem Buch ohne Pein nachholen.

Doch Vorsicht: Der Autor benutzt Formeln! Rund 80 Prozent des Buchs kann man allerdings auch „ohne“ verstehen – das ist übrigens derselbe Anteil, den man vom Bier wegtrinken muss, damit die Dose im Sand nicht umkippt.

Anzeige

Barbara Messing

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pri|ma–fa|cie–Be|weis  〈[–tsj–] m. 1; Rechtsw.〉 (bes. im Schadensrecht) Beweisführung auf der Grundlage allgemeiner u. begründbarer Erfahrungssätze, die die Rekonstruktion eines typischen Geschehensablaufs erlauben [lat., ”der erste Anschein“]

Mo|de|ar|ti|kel  〈m. 5〉 Sy Modeware 1 〈i. w. S.〉 während gewisser Zeit oft gekaufte neue Ware ... mehr

Meer|sa|lat  〈m. 1; unz.; Bot.〉 als Nahrungsmittel u. Dünger verwendete Grünalge mit blattartigem Lager: Ulva lactuca

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige