Michael Ruetz Der Novemberpogrom: Normalität des Bösen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Michael Ruetz

Der Novemberpogrom: Normalität des Bösen

In der Pogromnacht am 9. November 1938 wurden zahllose jüdische Geschäfte geplündert, Synagogen in Brand gesetzt und jüdische Mitbürger drangsaliert. Einen ungewöhnlichen, verstörenden Blick wirft Michael Ruetz in seinem Fotobuch auf das Geschehen. Er wendet sich den „Gesichtern in der Menge“ zu, den Tätern, vor allem aber den Zuschauern. In ihren Mienen zeichnet sich nicht nur Neugier ab, sondern oft Sensationslust, Triumph, Spott und Verachtung. Da sind etwa die hämisch grinsenden Gesichter derjenigen, die dem demütigenden Marsch durch die Stadt zusehen, zu dem Juden in Baden-Baden gezwungen wurden. Dazu erfährt man in dem Augenzeugenbericht von Simon Ackermann, wie er und andere Juden auf diesem Weg von Hunderten entfesselter Einwohner verprügelt wurden.

Natürlich ist Baden-Baden kein Einzelfall: Ob in Ludwigshafen Parteigenossen mit Spitzhacken und Vorschlaghämmern vor der zerstörten Synagoge posieren, in Bremen Passanten ungerührt vorbeigehen, wenn jüdische Geschäfte geplündert werden, Kinder in Flörsheim einen jüdischen Totenwagen zerstören, in Linz Gaffer gedemütigte Frauen anstarren oder sich ein junger Mann lachend den Davidstern vom Dach der Synagoge in Dresden um den Hals hängt – überall in Deutschland und Österreich kam es zu solchen Szenen. Unmenschlichkeit war Normalität, das zeigen die Fotos. Während Bilder und Zeitzeugenberichte für sich sprechen, erscheinen die wütenden Kommentare des Autors allerdings oft als unnötig.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Michael Ruetz
Pogrom 1938
Das Gesicht in der Menge
Nimbus Verlag, Wädenswil 2018, 155 Seiten, € 29,80

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

De|vo|lu|ti|on  〈[–vo–] f. 20; Rechtsw.〉 Übergang eines Rechtes od. Besitzes an eine andere Person [zu lat. devolvere ... mehr

Ei|sen|blü|te  〈f. 19; unz.; Min.〉 zackige, korallenähnliche Formen von Aragonit

Ro|se  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 Angehörige einer Gattung stacheliger Rosengewächse mit duftenden Blüten u. Steinfrüchten (Hagebutten): Rosa 2 Blüte dieser Pflanze ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige