Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Reza

Der verborgene Buddha – Höhlenmalereien in Turkestan

In der chinesischen Provinz Xinjiang, einem Teil des östlichen Turkestan, befinden sich die Felsenhöhlen Kizil und Kumtura. Sie bergen einzigartige sakrale Malereien, die das maoistische China ein halbes Jahrhundert lang vor Besuchern verschlossen hielt. Vom 3. bis zum 8. Jahrhundert n.Chr. haben buddhistische Mönche hier und in anderen Höhlen die Wände mit farbenfrohen Szenen aus dem Leben Buddhas geschmückt.

Als erster westlicher Fotograf erhielt Reza die Erlaubnis, einen Teil dieser Meisterwerke der Wandmalerei abzulichten. Präsentiert werden die Aufnahmen, ergänzt um erläuternde Texte der französischen Experten Jacques Giès und Laure Feugère, in dem bestechend schönen Band „Der verborgene Buddha“. Die einzelnen Kapitel befassen sich zunächst kurz mit der Geschichte des ehemals in dieser Region befindlichen antiken Königreichs Kutscha – das eine Station an der Seidenstraße war –, mit der Ausbreitung des Buddhismus dort, mit der architektonischen Struktur der Höhlengrotten sowie dem Stil und der Technik der in leuchtendem Grün und Blau gehaltenen Malereien. Sie verraten iranische, afghanische, türkische und indische Einflüsse.

Der Hauptteil des Bandes stellt dann ausführlich die religionsgeschichtliche Deutung der Bildnisse Buddhas vor und entschlüsselt die ungewöhnlichen Darstellungen von anderen Gottheiten, Menschen und Tieren.

Rezension: Talkenberger, Heike

Reza
Der verborgene Buddha – Höhlenmalereien in Turkestan
Knesebeck Verlag, München 2003, 168 Seiten, Buchpreis € 29,90
Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Zeitpunkte

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Erd|stoß  〈m. 1u〉 ruckartige Erschütterung der Erde beim Erdbeben

Trend|set|ter  〈m. 3; umg.〉 Person od. Sache, die das Entstehen einer neuen Mode, eines neuen Trends anregt [<engl. trend … mehr

ad|sorp|tiv  〈Adj.; Chem.〉 zur Adsorption fähig [→ adsorbieren … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]