DIE ELEMENTE - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bücher

DIE ELEMENTE

die_elemente.jpg
Autor: Theodore Gray -xxx- Verlag: Fackelträger, Köln-xxx- Seiten: 240 S. mit zahlreichen farbigen Abbildungen und einer Ausklapptafel-xxx- ISBN: 978–3–7716–4435–2 -xxx- Buchpreis: € 29,95
Bausteine unserer Welt – ausgezeichnet von der bdw-Jury als Wissenschaftsbuch des Jahres 2010 in der Kategorie Ästhetik: das schönste Buch –

Sammler wirken auf Nicht-Sammler meist sonderbar – wie sie mit unglaublicher Leidenschaft und größtem Aufwand Dinge horten, um den Zustand der Glückseligkeit zu erreichen, der da heißt: Vollständigkeit. Doch manchmal zeitigt die Sammelwut tatsächlich Ergebnisse, die nicht nur den Sammler befriedigen. Eben dies ist dem Amerikaner Theodore Gray gelungen, der die Bausteine unserer Welt gesammelt und das Periodensystem der Elemente unter die Lupe genommen hat – vom Wasserstoff, aus dem 75 Prozent des sichtbaren Universums bestehen, über Bismut, das letzte (quasi) stabile Element bis hinauf zu ein paar radioaktiven Stoffen aus dem Meer der Instabilität.

In dem Bildband „Die Elemente“ lässt sich diese Sammelwut auf das Schönste bestaunen. Jedem Element ist eine Doppelseite gewidmet, mit eindrucksvollen Fotos des reinen Stoffs, wo immer dies möglich war, und von typischen Verbindungen und Alltagsprodukten, in denen das Element eine wesentliche Rolle spielt. Dazu kommen Texte, die so gar nicht an dröge Chemiebücher denken lassen, sondern kurzweilig und zugleich informativ Porträts der Elemente entwerfen. Gray ist das Kunststück zusammen mit dem Fotografen Nick Mann gelungen, den Gray in seiner Danksagung lobt, er sei vom „Lakaien“ (der in der Werkstatt das verstreute Gadolinium aufkehren sollte) über den „Handlanger“ zum „Koautor“ aufgestiegen.

Jens Simon

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|ri|di|o|nal  〈Adj.; Geogr.〉 1 in der Art des Meridians, nordsüdlich (gerichtet) 2 südlich ... mehr

Ethen  〈n. 11; unz.; Chem.〉 ungesättigter Kohlenwasserstoff, Ausgangsstoff für viele organ. Synthesen; oV Äthen; ... mehr

Fest|plat|te  〈f. 19; IT〉 Speichermedium für große Datenmengen, bei dem mehrere magnetisch beschichtete Platten fest installiert sind; Sy Festplattenspeicher ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige