Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Raedts, Peter

Die Entdeckung des Mittelalters – Geschichte einer Illusion

Platz 3 in der Kategorie „Denkanstöße“ beim DAMALS-Buchwettbewerb 2016

Im 19. Jahrhundert formierte sich ein Bild vom Mittelalter, das zu einem völligen Gegenbild der entstehenden modernen Gesellschaft mutierte: als Zeit, in der die deutsche Nation entstanden sei, zu der man gehören wollte, in der das Christentum Sinn gestiftet und die Gemeinschaft über den Individualismus triumphiert habe. Wie es dazu kam, dass das „dunkle“, das „barbarische“ Mittelalter der Humanisten eine solche Metamorphose erlebte, und was das Mittelalter für uns heute sein kann, das ist in diesem anregenden Buch nachzulesen.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Raedts, Peter
Die Entdeckung des Mittelalters – Geschichte einer Illusion
Philipp von Zabern, Darmstadt 2016, 464 Seiten, Buchpreis € 49,95
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

lot|recht  〈Adj.〉 senkrecht, im Winkel von 90° auf einer Geraden od. Fläche stehend

Lun|gen|bläs|chen  〈n. 14; Anat.〉 halbkugeliges Bläschen, kleinster Teil der Lunge

Nacht|sich|tig|keit  〈f. 20; unz.; Med.〉 infolge Überempfindlichkeit der Netzhaut tagsüber stark herabgesetztes Sehvermögen, das sich in der Dämmerung wieder bessert; Sy Nachtsehen … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]