Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bauer, Christian/Göpfert, Rebekka

Die Ritchie Boys – Deutsche Emigranten beim US-Geheimdienst

Man könnte meinen, über die Zeit zwischen 1939 und 1945 sei schon alles Wesentliche gesagt und geschrieben worden und kein noch so unbedeutendes Kapitel sei unbeachtet geblieben. Doch immer finden sich vergessene Episoden aus jener Epoche, deren Zeitgenossen allmählich aussterben und deren Erinnerungen daher umso dringender konserviert werden müssen.

Eine solche vergessene Seite des Zweiten Weltkriegs ist die Geschichte der „Ritchie Boys“, die der Autor und Regisseur Christian Bauer zusammen mit Rebekka Göpfert in seinem gleichnamigen Buch schildert. Bei den Ritchie Boys handelte es sich um aus Nazi-Deutschland vertriebene Emigranten meist jüdischer Herkunft, die in Camp Ritchie – einem geheimen Ausbildungslager der US-Armee – in psychologischer Kriegsführung ausgebildet wurden. Wegen ihrer besonderen Beziehung zum Kriegsgegner und ihren Sprachkenntnissen wurden die jungen Deutschstämmigen teilweise an vorderster Front eingesetzt und führten einen effektiven Krieg der Worte. Der Bericht, glänzend recherchiert und erzählt, basiert auf den zahlreichen Begegnungen und Interviews des Autors mit acht ehemaligen Ritchie Boys. Großes Lob verdient das Buch, das sehr einfühlsam die Erfahrungen der Männer festhält, die als Entwurzelte gegen ihr eigenes Land kämpften – und dabei auch viele Leben retteten.

Rezension: Böhles, Marcel

Bauer, Christian/Göpfert, Rebekka
Die Ritchie Boys – Deutsche Emigranten beim US-Geheimdienst
Verlag Hoffmann und Campe , Berlin 2005, 224 Seiten, Buchpreis € 19,95
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Horn|haut  〈f. 7u〉 1 Schwiele, verhornte Hautstelle 2 〈Anat.〉 im Auge der durchsichtige, uhrglasförmige Teil der Lederhaut im Vorderteil des Augapfels: Cornea … mehr

Äqui|pol|lenz  〈f. 20; unz.; Philos.〉 gleiche Bedeutung bei verschiedener Formulierung [→ äquipollent … mehr

schi|zo|phren  〈Adj.〉 1 〈Psych.〉 an Schizophrenie leidend 2 〈fig.; umg.〉 innere Widersprüche aufweisend, zwiespältig, absurd … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]