Kittsteiner, Heinz Die Stabilisierungsmoderne – Deutschland und Europa 1618-1715 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Kittsteiner, Heinz

Die Stabilisierungsmoderne – Deutschland und Europa 1618-1715

Die an Umbrüchen reiche Epoche zwischen 1618 und 1715 steht im Mittelpunkt der erhellenden Publikation. Kittsteiner gelingt es bravourös, die wichtigen Tendenzen der Zeit – die Friedenssicherung nach dem langen Krieg oder die Überwindung des Hexenglaubens – in ihrer Bedeutung zu analysieren und zu gewichten, so dass im Wildwuchs historischen Geschehens entscheidende Schneisen geschlagen werden. Der Tod Heinz Dieter Kittsteiners hat leider die Fertigstellung der auf sechs Bände angelegten Publikationsreihe unmöglich gemacht.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Kittsteiner, Heinz
Die Stabilisierungsmoderne – Deutschland und Europa 1618-1715
Hanser Verlag, Frankfurt am Main 2010, 445 Seiten, Buchpreis € 29,90
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

War|zen|fort|satz  〈m. 1u; Anat.〉 hinter dem Ohr tastbarer Fortsatz des Schläfenbeins: Processus mastrides

New|bie  〈[njubı] m. 6; IT〉 neuer, noch unerfahrener Teilnehmer im Internet [zu engl. new ... mehr

pal|pi|tie|ren  〈V. i.; hat; Med.〉 (wie das Herz) klopfen, schlagen [<lat. palpitare ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige