Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Strouhal, Ernst

Die Welt im Spiel – Atlas der spielbaren Landkarten

Einen Schatz für Freunde historischer Spiele präsentiert Ernst Strouhal in seiner reizvollen Publikation. Der Band vereint 63 Spiele aus Europa, Nordamerika und Japan aus dem 18. bis 20. Jahrhundert. Es geht in Städte und ferne Länder, über Berg und Tal, durch Zeit und Raum und schließlich durch das Leben. Die Spielpläne beruhen meist auf dem alten „Gänsespiel“: Eine spiralförmige Bahn führt vom Start zum Ziel; die Spieler setzen ihre Spielfiguren nach den gewürfelten Augen. Genaue Spielregeln finden sich im Kommentarband.

Besonders beliebt wurden Reisespiele, bei denen man zunächst reale Landkarten als Spielplan verwendete. Spiele als Spiegel ihrer Zeit: Die Gestaltung der Reisespiele zeigt die jeweiligen kolonialen Interessen ihrer Schöpfer, und Expeditionen konnte man jetzt am Spieltisch veranstalten. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts fand der beginnende Tourismus seinen Niederschlag: Die Berge oder exotische Fernreisen lockten, während später im Spiel „Pyramid of History“ historische Räume durchschritten werden – vom Paradies bis zu Queen Victoria. Und so rennt man durch das Amsterdam von 1880, macht 1905 eine Reise mit dem Luftschiff vom Bodensee aus oder schafft 1888 eine Karriere vom Telegraphenboy zum Präsidenten der Vereinigten Staaten – ganz wie es dem amerikanischen Mythos entspricht.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Strouhal, Ernst
Die Welt im Spiel – Atlas der spielbaren Landkarten
Christian Brandstätter Verlag, Wien 2015, 224 Seiten, Buchpreis € 59,00
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Mo|de|de|si|gner  auch:  Mo|de|de|sig|ner  〈[–dizn(r)] m. 5〉 = Modeschöpfer … mehr

So|na|ten|haupt|satz|form  〈f. 20; unz.; Mus.〉 = Sonatenform

Fun|ker  〈m. 3〉 1 jmd., der drahtlos Nachrichten sendet (z. B. Bord~) 2 〈Mil.〉 unterster Dienstgrad bei der Nachrichtentruppe … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]