Es funktioniert! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bücher

Es funktioniert!

funktioniert.jpg
Autor: Walter Lewin-xxx- Verlag: Knaus, München 2011-xxx- Seiten: 384 S.-xxx- ISBN: 978–3–8135–0453–8-xxx- Buchpreis: € 19,99
Vom Vergnügen, endlich Physik zu verstehen

Walter Lewins Selbstversuche lassen seine Studenten den Atem anhalten. Sie beweisen, dass das Vertrauen des Professors in die physikalischen Gesetze unerschütterlich ist. Lewin forscht seit 40 Jahren am renommierten MIT, und er ist ein weltweit anerkannter Röntgenastronom. Richtig berühmt aber wurde er als Dozent. Von den Studenten erhalten seine Einführungsvorlesungen zur Physik stets beste Bewertungen. Und Bill Gates hat ihnen bescheinigt, dass sie „sein Verständnis von Physik enorm erweitert“ hätten. Nun hat der Professor seine Lektionen zu einem Buch verdichtet.

Man spürt darin Lewins bedingungslose Liebe zur Physik, seine Freude am Experimentieren und seinen Einfallsreichtum, wenn es um anschauliche Versuche geht. Sicherlich ist das Buch kein Ersatz für die Vorlesungen. Da sitzt der Professor zum Beispiel auf einer 15 Kilo schweren Eisenkugel, die an einem langen Seil von der Decke hängt, und schwingt hin und her, während die Studenten laut mitzählen. Das Ergebnis – die Frequenz, mit der ein Pendel schwingt, hängt nicht von seiner Masse ab – werden die Studenten nicht vergessen. Genauso wenig wie den Versuch, bei dem Lewin mit dem Rücken an der Wand des Hörsaals steht, die schwere Eisenkugel bei gespanntem Seil ans Kinn hält und los lässt – zwecks Demonstration von Lage- und Bewegungsenergie. Man kann all diese Versuche im Internet „nachsehen“. Lewin verweist in seinem Buch stets auf die entsprechenden Seiten.

Heinz Horeis

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Erd|be|ben|war|te  〈f. 19〉 Station zur Aufzeichnung von Erdbeben

Dam|tier  〈n. 11; Zool.〉 weibl. Damhirsch

ska|to|lo|gisch  〈Adj.〉 1 〈Med.〉 die Skatologie (1) betreffend 2 〈Psych.〉 Ausdrücke der Fäkalsprache bevorzugend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige