Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Lauts, Jan/Herzner, Luise

Federico da Montefeltro – Herzog von Urbino, Kriegsherr, Friedensfürst und Förderer der Künste

Federico da Montrefeltro, der Herzog von Urbino (1422 – 1482) war ein Renaissancefürst, wie er im Buche steht. Begonnen hatte seine Karriere mit seinen überragenden Leistungen als Condottiere im Dienste mehrerer Päpste. Loyalität gegenüber dem Dienstherr, maßvolles Agieren und diplomatisches Geschick ließen ihn letztlich über seinen streitsüchtigen Konkurrenten Sigismondo Malatesta triumphieren. Die Vergabe von Privilegien und Ländereien war der Lohn und bildete zusammen mit einer klugen Heiratspolitik die Grundlage seines außerordentlichen Engagements als Kunstmäzen und – mit Gründung einer bedeutenden Bibliothek – als Förderer der Wissenschaft. Der prächtige Ausbau der Residenz von Urbino und der Neubau des Domes setzte zahlreiche Künstler in Lohn und Brot, von denen Piero della Francesca wohl der bekannteste ist. Diesem Fürsten ist ein sorgfältig recherchierter Band von Jan Lauts und Irmlind Luise Herzner gewidmet. Neben dem ausführlichen biographischen Teil werden vor allem die künstlerischen Erträge der Regentschaft Federicos eingehend vorgestellt.

Rezension: Talkenberger, Heike

Lauts, Jan/Herzner, Luise
Federico da Montefeltro – Herzog von Urbino, Kriegsherr, Friedensfürst und Förderer der Künste
Deutscher Kunstverlag, München/Berlin 2001, 454 Seiten, Buchpreis € 39,90
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Kon|so|li|da|ti|on  〈f. 20; unz.〉 1 = Konsolidierung 2 〈Geol.〉 Versteifung von Teilen der Erdkruste durch Faltung od. Eindringen von Magma … mehr

ver|kehrs|stark  〈Adj.; –stär|ker, am –stärks|ten〉 verkehrsreich

♦ kon|tra|punk|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Mus.〉 mehrere Stimmen gegeneinanderführen 2 〈fig.〉 etwas ~ einen Kontrast, Gegensatz zu etwas bilden … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]