Stadt Rastatt (Hrsg.) Forum Geschichte 2005 – 350. Geburtstag des Markgrafen Ludwig Wilhelm. 300 Jahre Residenzstadt Rastatt. Stadtgeschichtliche Reihe. Band 9 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Stadt Rastatt (Hrsg.)

Forum Geschichte 2005 – 350. Geburtstag des Markgrafen Ludwig Wilhelm. 300 Jahre Residenzstadt Rastatt. Stadtgeschichtliche Reihe. Band 9

Die Stadt Rastatt feierte 2005 den 350. Geburtstag des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden und „300 Jahre Residenz Rastatt“ mit einem großen, breit angelegten Programm. Dazu gehörte auch ein „Forum Geschichte“ am zweiten Aprilwochenende. Die Vorträge, die an die diesen beiden Tagen – jeweils an unterschiedlichen, mit dem „Türkenlouis“ in Verbindung stehenden, historischen Stätten – gehalten wurden, sind jetzt in einem Sammelband veröffentlicht worden. Mit der Fürstenerziehung am Beispiel des jungen Markgrafen Ludwig Wilhelm befasst sich Christian Greiner, der umstrittene Einsatz des „Türkenlouis“ am Oberrhein ist das Thema von Max Plassmann. Uwe A. Oster beleuchtet das ambivalente Verhältnis Ludwig Wilhelms zum Wiener Kaiserhof. Über den „Türkenlouis“ als Gründer der Rastatter Residenz referiert Peter Hank. Der letzte Aufsatz von Rainer Brüning befasst sich schließlich mit den Trauerfeierlichkeiten für Ludwig Wilhelm 1707. Insgesamt geben die Beiträge einen gut lesbaren Überblick, wobei im Fokus nicht in erster Linie die Türkenkriege stehen, sondern der Markgraf eher im Blickwinkel seiner badischen bzw. oberrheinischen Heimat betrachtet wird. Die Veröffentlichung ist ein gelungener Abschluss des Rastatter Jubiläumsjahres.

Rezension: uao

Stadt Rastatt (Hrsg.)
Forum Geschichte 2005 – 350. Geburtstag des Markgrafen Ludwig Wilhelm. 300 Jahre Residenzstadt Rastatt. Stadtgeschichtliche Reihe. Band 9
verlag regionalkultur, Heidelberg 2005, 135 Seiten, Buchpreis € 12,90
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Sat|tel|ge|lenk  〈n. 11; Anat.〉 aus zwei Achsen bestehendes Gelenk, wobei die sattelartig gewölbte Gelenkfläche des einen die entsprechend ausgewölbte des anderen aufnimmt, z. B. das Daumenrundgelenk

Trau|er|wei|de  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 Weide mit herabhängenden Zweigen: Salis babylonica; Sy Hängeweide ... mehr

Raum|sta|ti|on  〈f. 20〉 Stützpunkt im Weltraum für die Raumfahrt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige