Roth, Jürgen Franz Josef Strauß – „Mich können Sie nicht stoppen, ich bin da!“ Ein Porträt in Originaltönen. Mit Gerhard Polt. 2 CDs - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Roth, Jürgen

Franz Josef Strauß – „Mich können Sie nicht stoppen, ich bin da!“ Ein Porträt in Originaltönen. Mit Gerhard Polt. 2 CDs

Ein Machtmensch, ein Polarisierer, ein Volksverhetzer, diese und viele andere Urteile gibt es über Franz Josef Strauß. Untermalt von bayerischer Blasmusik, bieten die beiden CDs von Jürgen Roth nicht nur jede Menge O-Töne des Schwergewichts der CSU, sondern es kommen viele Zeitgenossen zu Wort, allen voran Strauß’ Kontrahenten von der SPD. So leben die turbulenten Parlamentsdebatten früherer Zeiten, insbesondere die Rededuelle mit Herbert Wehner, wieder auf. Strauß’ Diktion war oft vom Kalten Krieg geprägt. Zitat: „Was nützt uns die Sozialpolitik, wenn die Kosaken kommen?“

Ergänzt werden die Tondokumente durch eine fundierte Darstellung des Werdegangs von Strauß. 1915 als Sohn eines Metzgers geboren, gehörte Strauß dem Deutschen Bundestag von 1949 bis 1978 und nochmals 1987 an und bekleidete verschiedene Ministerämter. Von 1978 bis 1988 war er Ministerpräsident Bayerns. Immer wieder wurden seine enge Verbindung zur Industrie, sein „Amigo-System“ oder seine Aktionen am Rand der Legalität heftig kritisiert.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Roth, Jürgen
Franz Josef Strauß – „Mich können Sie nicht stoppen, ich bin da!“ Ein Porträt in Originaltönen. Mit Gerhard Polt. 2 CDs
Verlag Antje Kunstmann, München 2012, Buchpreis € 19,95
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Po|ly|ad|di|ti|on  〈f. 20〉 Verfahren zum Aufbau von hochpolymeren Stoffen aus kleinen Molekülen, wobei reaktionsfähige Gruppen der Moleküle ohne Abspaltung anderer Stoffe, aber unter innerer Umlagerung der Moleküle zusammentreten

♦ Ma|gno|li|en|ge|wächs  〈[–ks] n. 11; Bot.〉 Angehörige der Familie der Polycarpicae, Holzpflanze mit einfachen Blättern u. großen Blüten: Magnoliaceae

♦ Die Buchstabenfolge ma|gn… kann in Fremdwörtern auch mag|n… getrennt werden.

Par|ser  〈m. 3; IT〉 Bestandteil eines Compilers, Programm, das die syntaktische Analyse eines Quellprogramms durchführt, um es in eine Maschinensprache zu übertragen [zu engl. parse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige