Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Miriam Gebhardt

Gefühlserbschaften

Unsere_Nachkriegseltern_von_Miriam_GebhardtDer Zweite Weltkrieg scheint lange zurückzuliegen, doch erweist sich, dass die Erfahrungen derjenigen, die als Kinder den Krieg erlebten, im privaten Leben noch immer wirksam sind. Die Forschung hat dafür den Begriff der „generationellen Weitergabe“ geprägt; zahlreich sind die Publikationen zu diesem Thema.

Miriam Gebhardt, Historikerin und Journalistin, geht speziell den „Gefühlserbschaften“ nach, die von den Nachkriegseltern auf ihre Kinder, die „Babyboomer“, übergingen. Auf der Grundlage von autobiographischen Texten und persönlichen Erfahrungen zeigt sie eindrücklich, wie Lebensgefühl und -einstellung vieler „Babyboomer“ sich aus den Haltungen der NS-sozialisierten Eltern erklären, ob als Fortsetzung oder als Antithese. Das betrifft etwa die Suche nach einer Verankerung im Leben, die Ambivalenz in der Kinderfrage, die Einstellung zur Geschlechterordnung oder zur eigenen Identität, wobei die Auseinandersetzung für Männer und Frauen durchaus unterschiedlich verlief. Als wohl unheilvollste Saat aber wirkte in vielen Familien die NS-Erziehung zu Härte, Stärke und Unterordnung weiter fort, für die paradigmatisch Johanna Haarer mit ihrem Buch „Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind“ steht. Gefühlskälte und Bindungsunfähigkeit waren oft das Ergebnis. Als Diskussionsangebot zwischen den Generationen kann dieses Buch trefflich dienen.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Miriam Gebhardt
Unsere Nachkriegseltern
Wie die Erfahrungen unserer Väter und Mütter uns bis heute prägen
Deutsche Verlags-Anstalt, München 2022, 284 Seiten, € 24,–

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

fu|ga|to  〈Mus.〉 nach Art einer Fuge komponiert [ital., ”fugenartig“; → Fuge … mehr

Lym|pho|zy|to|se  〈f. 19; unz.; Med.〉 Vermehrung der Lymphozyten im Blut [→ Lymphozyt … mehr

chea|ten  〈[titn] V. i.; hat; IT; bes. bei Computerspielen〉 betrügen, schummeln (mithilfe eines Cheatcodes) [<engl. cheat … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]