Gezeichnete Ökologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bücher

Gezeichnete Ökologie

B-12-17 Symbiosen.jpg
Johann Brandstetter, Josef H. ReichholfSYMBIOSENDas erstaunliche Miteinander in der NaturNaturkunden/Matthes & Seitz, 298 Seiten mit farbigen Illustrationen, € 38,–, ISBN 978–3–95757–366–7

Vorsichtig lugt die Fledermaus aus dem zur Kanne geformten Pflanzenblatt heraus. Sie hat im Tropenwald Südostasiens einen sicheren Unterschlupf für den Tag gefunden. Der Kannenpflanze überlässt sie ihre Exkremente – und die werden gemeinsam mit Insekten, die in die Kanne hineinrutschen, durch pflanzliche Enzyme verdaut. Die Pflanze nutzt den dabei gewonnenen Stickstoff. Kleine Krabben und Spinnen verspeisen übrig gebliebene Insektenreste. Das Zusammenspiel vieler Arten in der Natur präsentiert Johann Brandstetter in einfachen Zeichnungen. Und seine Bilder erzählen selbst kleine Geschichten. So wie vor über hundert Jahren Ernst Haeckel die Evolution bildhaft machte, zeichnet Johann Brandstetter nicht nur Tiere und Pflanzen, sondern auch Ökologie.

Im Plauderton erzählt der Zoologe Josef H. Reichholf dazu vom Miteinander in der Natur: von Wildschweinen und Trüffeln, von Bäumen und Wurzelpilzen, von Menschen und Hunden. Eindrucksvoll zeigt dieses Buch, was es zu bewahren gilt: eine Natur, in der vieles mit vielem zusammenhängt und die voller Über‧raschungen steckt, wenn man nur genau hinschaut.

„Symbiosen“ passt hervorragend in die Reihe „Naturkunden“ des Berliner Verlags Matthes & Seitz. Dazu gehören mittlerweile einige Dutzend Schmuckstücke. Jedes einzelne Buch ist fantasievoll gestaltet und sorgfältig verarbeitet. Eine Symbiose von Natur und Buchkunst.

Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Ästhetik

© wissenschaft.de – Michael Lange
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

po|ly|phag  〈Adj.〉 sich von verschiedenartigen Futterpflanzen bzw. verschiedenen Tierarten ernährend; →a. monophag ... mehr

Gig  I 〈f. 10〉 zweirädriger, offener Wagen (Einspänner) II 〈n. 15〉 1 〈Mar.〉 leichtes Ruderboot (Kommandantenboot), das als Beiboot eines Schiffes dient ... mehr

Bul|let|point  〈[–pınt] m. 6〉 großer Punkt od. Spiegelstrich vor einzelnen Stichpunkten in Auflistungen ● Zeitungsartikeln werden zunehmend ~s vorangestellt, um den Inhalt zusammenzufassen [<engl. bullet point ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige