Jankrift, Kay Peter Henker, Huren, Handelsherren – Alltag in einer mittelalterlichen Stadt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Jankrift, Kay Peter

Henker, Huren, Handelsherren – Alltag in einer mittelalterlichen Stadt

Menschen aller Stände aus dem spätmittelalterlichen Augsburg, ihre alltäglichen Freuden und Nöte, stehen im Mittelpunkt des neuen Buchs von Kay Peter Jankrift. Der Untertitel des Buchs, „Alltag in einer mittelalterlichen Stadt“, erscheint daher etwas überzogen – auch wenn der Autor manchmal Sachverhalte anspricht, die sich verallgemeinern lassen.

Unterschiedlich detailreich geraten die einzelnen Kapitel. Jankrift bietet keine systematische Darstellung des städtischen Alltags, sondern wirft Schlaglichter auf einzelne Personen, Gruppen oder Ereignisse. Anschaulich vermag er dennoch zu erzählen, von Feuersbrunst und Kriegsgefahr, von revoltierenden Zünften und ränkeschmiedenden Kupplerinnen, von Pestangst und Henkerstod. Auch das Schicksal der Juden wird eingehender berücksichtigt.

Vielfach kann der Autor für seine Ausführungen auf Augsburger Stadtchroniken und andere städtische Überlieferungen wie Prozessakten zurückgreifen. Ein ausführliches Kapitel ist dem Fernhandelskaufmann Burkhard Zink (1396–1474/75) aus Memmingen gewidmet, der in seiner bekannten Chronik auch intensiv auf sein eigenes Leben eingeht, ein Glücksfall für die Nachgeborenen.

Rezension: Talkenberger, Heike

Jankrift, Kay Peter
Henker, Huren, Handelsherren – Alltag in einer mittelalterlichen Stadt
Verlag Klett-Cotta, Stuttgart 2008, 235 Seiten, Buchpreis € 24,90
Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Fu|ge  〈f. 19; Mus.〉 nach strengen Regeln aufgebautes Musikstück, bei dem ein Thema nacheinander durch alle Stimmen geführt wird, meist im Quart– od. Quintabstand ● die Kunst der ~ von Bach [<mlat. fuga ... mehr

Or|ga|nel|le  〈f. 19; Biol.〉 Teil eines einzelligen Lebewesens, der wie ein Organ der Vielzeller funktioniert; oV Organell ... mehr

♦ Ex|tru|si|on  〈f. 20〉 1 〈Geol.〉 das Ausfließen von Magma aus Vulkanen auf die Erdoberfläche in Gestalt von Decken u. Strömen 2 〈Med.〉 Ausscheidung eines Sekrets aus Drüsenzellen, anomales Herausragen der Zähne aus dem Kiefer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige