Paravicini, Werner (Hrsg.) Höfe und Residenzen im spätmittelalterlichen Reich – Ein dynastisch-topographisches Handbuch. Band 1: Dynastien und Höfe, Band 2: Residenzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Paravicini, Werner (Hrsg.)

Höfe und Residenzen im spätmittelalterlichen Reich – Ein dynastisch-topographisches Handbuch. Band 1: Dynastien und Höfe, Band 2: Residenzen

Eine dynastische und topographische Erfassung aller geistlichen und weltlichen Reichsfürstentümer, ihrer Höfe und Residenzen vom Beginn des 13. Jahrhunderts bis zum Ende des Dreißigjährigen Kriegs bietet ein neues Handbuch. Herausgegeben wurde es von Werner Paravicini, dem Leiter der Göttinger Residenzenkommission, und bearbeitet von Jan Hirschbiegel und Jörg Wettlaufer. Fast 600 Einzelartikel von 200 Autoren präsentiert das ambitionierte Werk. Minutiös werden im ersten Band alle wesentlichen Informationen zu den einzelnen Dynastien (von den Albertinern bis zu den Württembergern) aufgeführt. Dazu tritt die Charakterisierung der Persönlichkeit und Politik der Könige sowie der weltlichen und geistlichen Reichsfürsten – mitsamt den Reichsäbten, Reichsäbtissin-nen und Reichspröpsten, den Deutschordensmeistern und Johannitermeistern. Der zweite Band schildert die wechselnden historischen Geschicke der Residenzen, deren Besitzverhältnisse und Bauten (von Ahaus bis Zweibrücken). Das neue Standardwerk ist damit eine nahezu unerschöpfliche Fundgrube für Politik-, Landes-, Kunst- und Kulturhistoriker, kann aber ebenso eine wertvolle Begleitung für Kultur- und Kunstreisende sein.

Rezension: Talkenberger, Heike

Paravicini, Werner (Hrsg.)
Höfe und Residenzen im spätmittelalterlichen Reich – Ein dynastisch-topographisches Handbuch. Band 1: Dynastien und Höfe, Band 2: Residenzen
Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2003, 915/721 Seiten, Buchpreis € 1,60,00
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ge|richts|die|ner  〈m. 3; Rechtsw.〉 niederer Angestellter des Gerichts für den Innendienst

Stein|ei|che  〈f. 19; Bot.〉 immergrüner, bis 25 m hoher Laubbaum mit weit ausladender Krone: Quercus ilex

Funk|ge|rät  〈n. 11〉 Gerät, mit dem man drahtlos (Nachrichten, Informationen) von Gerät zu Gerät funken kann ● stationäres ~ Gerät, das in einer Funkstation installiert ist; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige