Anzeige
Anzeige

Cogitore, Clément/Franklin, Carlos

Hundert Meisterwerke und ihre Geheimnisse

Meisterwerke wie „Der Geldwechsler und seine Frau“ von Quentin Massys (1514), „Las Meninas“ („Die Hoffräulein“ ) von Diego Velázquez (1656) oder „Marie Antoinette mit ihren Kindern“ von Elisabeth Vigée Le Brun (1787) vermögen noch heute zu faszinieren, doch was sagen sie eigentlich über ihre Entstehungszeit aus? Eine zehnteilige Reihe des Senders ARTE stellt jeweils ein – zumeist französisches – Meisterwerk in den Mittelpunkt. Die Beispiele reichen vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Politische Ereignisse, die Künstlerbiographie und die zeitgenössische Kunstproduktion bilden den Kontext ausführlicher Bildinterpretationen. Die Gemälde werden dabei durch eine raffinierte 3-D-Anima-tion wahrhaft „lebendig“ – der Zuschauer kann so regelrecht in sie „eintauchen“.

Rezension:

Cogitore, Clément/Franklin, Carlos
Hundert Meisterwerke und ihre Geheimnisse
arte EDITION/absolut MEDIEN, Fridolfing 2015, Buchpreis € 24,90
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ad|ap|ter  〈m. 3〉 1 Vorrichtung zur Verbindung von Geräten, deren Anschlüsse voneinander abweichen 2 Vorrichtung zur Anpassung der Netzspannung an die Betriebsspannung ... mehr

Blut|stau|ung  〈f. 20; Med.〉 Ansammlung von sauerstoffarmem Blut in den Organen bei behindertem Abfluss, z. B. infolge Herzklappenfehler

Kranz|schlin|ge  〈f. 19; Bot.〉 auf Madagaskar heimisches Seidenpflanzengewächs (Asclepiadaceae) mit großen weißen, duftenden Blüten, Kletterpflanze, als Zierpflanze sehr beliebt: Stephamotis floribunda

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige