Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bücher

Im Universum der Zeit

B-11-14 Im Universum der Zeit.jpg
Lee SmolinIM UNIVERSUM DER ZEITDeutsche Verlags-AnstaltMünchen 2014416 S., € 24,99ISBN 978–3–421–04575–1E-Book für € 19,99ISBN 978–3–641–10492–4
Die Zeit kehrt zurück

Manche Physiker würden die Zeit gern abschaffen. „Von Stund‘ an sollen Raum für sich und Zeit für sich völlig zu Schatten herabsinken und nur noch eine Art Union der beiden soll Selbständigkeit bewahren“, verkündete Hermann Minkowski 1908, und seither bemühen sich seine Kollegen, diese Vision zu verwirklichen. In ihren Theorien ist die Zeit nur eine Achse unter vielen in höherdimensionalen Räumen, die sie für die Realität halten. In dieser Vorstellung ist es eine Illusion, dass die Zeit vergeht. Sie ist nur zufällig die Achse, entlang der sich unser Bewusstsein entwickelt. Die Wahrheit ist zeitlos.

In seinem neuen Buch greift der amerikanische Theoretiker Lee Smolin diese Vorstellung an. Er will der Zeit zu Anerkennung als echtes physikalisches Phänomen verhelfen: „Nichts, was wir kennen oder erleben, kommt dem Herzen der Natur näher als die Wirklichkeit der Zeit.“

Um diese „revolutionäre These“ – wie er selbst sie nennt – zu stützen, holt Smolin bis zum deutschen Philosophen Edmund Husserl (1859 bis 1938) aus, der die Mathematisierung der Natur durch die Wissenschaft kritisierte, und die damit einhergehende Sinnentleerung und Entfremdung zwischen den Menschen und der Welt. Smolin will uns zurückholen in die Welt – und zurück in die Zeit. Nicht die Zeit sei eine Illusion, sondern die abstrakte, statische Raumzeit à la Minkowski. Smolin skizziert die Grundzüge einer funda – mentalen Theorie jenseits der Quantenmechanik, in der die Zeit die Grundgröße ist: Alles ist in Bewegung. Sogar die Naturgesetze sind veränderlich.

Smolin, Mitgründer des Perimeter Instituts für theoretische Physik im kanadischen Waterloo, gelingt es, seine Theorie und den Weg dorthin ohne Formeln darzustellen. Doch formelfrei heißt nicht einfach: Smolin mutet dem Leser die ganze Komplexität der Argumente zu, auf die er sich stützt. Gut so! Im „Universum der Zeit“ können Laien einem der hervorragendsten Querdenker der zeitgenössischen Physik beim Denken zuschauen. Das ist manchmal anstrengend, manchmal eine Herausforderung zum Widerspruch – und immer spannend.

Anzeige

Tobias Hürter

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Brust|wir|bel  〈Pl.; Anat.〉 die im Bereich des Brustkorbs liegenden zwölf Wirbel; Sy Rückenwirbel … mehr

Le|pi|do|pte|ro|lo|gie  auch:  Le|pi|dop|te|ro|lo|gie  〈f.; –; unz.; Zool.〉 Schmetterlingskunde … mehr

Un|ter|richt  〈m. 1; Pl. selten〉 1 planmäßiges, regelmäßiges Lehren 2 planmäßiges, regelmäßiges Lernen bei einem Lehrer … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]