Köhler, Mathias/ Y, Rainer/ Fandrey, Carla Kloster und Schloss Bebenhausen – Herausgegeben von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Staatsanzeiger-Verlag, Stuttgart - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Köhler, Mathias/ Y, Rainer/ Fandrey, Carla

Kloster und Schloss Bebenhausen – Herausgegeben von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Staatsanzeiger-Verlag, Stuttgart

Handlich, gut aufgemacht und schön bebildert – das ist der erste Eindruck, den der neue Führer durch Kloster und Schloß Bebenhausen bei Tübingen macht. Und auch der Text erfüllt alle Anforderungen an dieses Genre: Er bietet zunächst eine kurze Einführung in die Geschichte dieser Anlage, die zuerst Zisterzienserkloster, danach württembergisches Jagdschloß und für kurze Zeit sogar Landtag war. Es folgt der Rundgang durch die Räumlichkeiten, der – wenn man den Führer nicht ohnehin vor Ort erworben hat – Lust darauf macht, Kloster und Schloß selbst einmal zu besuchen. Immerhin gehört das Sommerrefektorium zu den bedeutendsten Werken der Spätgotik in Deutschland und bietet das benachbarte Schloß die Möglichkeit, adliges Leben an der Schwelle vom 19. zum 20. Jahrhundert wie in einer Zeitreise nachvollziehen zu können. Zeittafel, Grundriß und Glossar ergänzen das Büchlein, das in der Reihe der silbergrauen Führer erschienen ist, in der die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg vorgestellt werden.

Rezension: Oster, Uwe A.

Köhler, Mathias/ Y, Rainer/ Fandrey, Carla
Kloster und Schloss Bebenhausen – Herausgegeben von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Staatsanzeiger-Verlag, Stuttgart
Deutscher Kunstverlag, München/Berlin 2005, 72 Seiten, Buchpreis € 5,00
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Lit|faß|säu|le  〈f. 19〉 = Anschlagsäule [nach ihrem Erfinder, Ernst Litfaß, ... mehr

grob  〈Adj.; grö|ber, am gröbs|ten〉 1 nicht fein bearbeitet, wenig zerkleinert, aus großen Körnern (Sand, Mehl) 2 in großen Zügen, ohne Einzelheiten ... mehr

Ener|gie|wirt|schaft  〈f. 20; Pl. selten〉 Gesamtheit aller Unternehmen und ihrer planmäßigen Tätigkeiten, die sich mit der Gewinnung, der Umwandlung und dem Vertrieb von Energie (bes. Strom, Gas, Wärme) beschäftigen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige