Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Hering, Rainer

Konstruierte Nation – Der Alldeutsche Verband 1890 bis 1939

Immer wieder beschäftigt die Historiographie zum Ersten Weltkrieg die Frage nach der ideengeschichtlichen Konti?-nu?ität von Kaiserreich und Nationalsozialismus. In diesem Zusammenhang muß auch dem „Alldeutschen Verband“, 1890/91 als Reaktion auf den Helgoland-Sansibar-Vertrag gegründet, eine wichtige Funktion bei der Verbreitung radikalnationalistischen Gedankenguts zugesprochen werden. Zu diesem Schluß kommt Rainer Hering in seiner umfangreichen Studie mit dem Titel „Konstruierte Nation“. Antidemokratische, pangermanische und antisemitische Ideen gingen eine unheilvolle Koalition ein, die bis 1939 wirkte. Die „Alldeutschen“, die sich vornehmlich aus den gehobenen Kreisen der Akademiker und Kaufleute rekrutierten, machten diese Gedanken „salonfähig“.

Rezension: Talkenberger, Heike

Hering, Rainer
Konstruierte Nation – Der Alldeutsche Verband 1890 bis 1939
Hans Christians Verlag, Hamburg 2003, 600 Seiten, Buchpreis € 34,80
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

mo|no|misch  〈Adj.; Math.〉 eingliedrig [<grch. monos … mehr

Wa|ran  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie von Echsen, großes Raubtier mit langer Schnauze, starken Krallen u. kräftigem Schwanz: Varanidae [<arab. uaran … mehr

Kom|mis|sur  〈f. 20; Anat.〉 1 Querverbindung zw. symmetrischen Nervensträngen 2 〈i. e. S.〉 Nervenverbindungen zw. den beiden Großhirnhemisphären der Säuger … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige