Markus Bingel/Heike Maria Johenning Krakau als Architekturjuwel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Markus Bingel/Heike Maria Johenning

Krakau als Architekturjuwel

Das polnische Krakau ist verstärkt in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel für Touristen geworden. Wer sich nicht nur mit einfachen Reiseführern begnügen, sondern sich den Bauten der Stadt intensiver widmen möchte, der kann zu diesem Band greifen. Er ist chronologisch gegliedert und legt das Augenmerk nicht nur auf die bekannten Wahrzeichen der Stadt, sondern auch auf die Architektur des 19. Jahrhunderts, die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg und die Moderne seit 1945.

Das Antlitz der Altstadt wird vor allem durch die prächtigen Renaissancebauten geprägt, wie sie etwa am Hauptmarkt oder am Kleinen Markt bewundert werden können. Der Führer stellt jedes sehenswerte Haus mit prägnanten Texten vor. Berücksichtigt wird auch das jüdische Krakau. Doch dann nähert sich der Stadtspaziergang der jüngeren Vergangenheit: So manche Perlen kann man da entdecken, etwa den Kunstpalast oder das „Haus unter dem Globus“ mit Jugendstildekor, die mächtigen Bauten der Vorkriegsmoderne oder den 2012 eröffneten kühnen „Kunstgarten“.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Markus Bingel/Heike Maria Johenning
Architekturführer Krakau
DOM publishers, Berlin 2018, 271 Seiten, € 38,–

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Fre|quenz|band  〈n. 12u〉 Bereich von Frequenzen, der z. B. von einem Resonanzkreis ausgesiebt wird; Sy Wellenband ( ... mehr

Ju–Jut|su  〈a. [dudutsu] n.; – od. –s; unz.; Sp.〉 altjapanische Kampfsport ohne Waffen, der Elemente von Aikido, Judo u. Karate enthält u. als eine Vorform des Jiu–Jitsu gilt [jap., ”sanfte Kunst“]

Pa|ra|ple|gie  〈f. 19; Med.〉 vollständige Lähmung der Gliedmaßen, die beide Seiten gleichermaßen betrifft [<grch. para ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige