Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Tuczay, Christa

Magie und Magier im Mittelalter

Das Treiben der Zauberer und Wahrsager des Mittelalters kann noch heute faszinieren. Die Germanistin Christa Tuczay stellt in ihrem Buch „Magie und Magier im Mittelalter“ anschaulich die vielfältigen Traditionslinien der mittelalterlichen Magie dar, die sich ebenso von antiken wie von germanischen und keltischen Ursprüngen herleiten, und beschreibt arabische und jüdische Einflüsse. Ein Schwerpunkt der Studie bezieht sich auf das prekäre Verhältnis von Christentum und Kirche zur Magie. Hatte die christliche Kirche einerseits schon früh begonnen, der Zauberei verdächtige Priester als Ketzer zu verfolgen, so wurden andererseits magische Praktiken und Rituale in den christlichen Kult integriert, wenn etwa die Bibel oder die Psalmen zur Dämonenbekämpfung verwendet wurden. Schließlich geht die Autorin auf das Verhältnis von Magie und Wissenschaft ebenso ein wie auf einzelne magische Praktiken wie den Bild- oder den Liebeszauber.

Rezension: Schneider, Britta

Tuczay, Christa
Magie und Magier im Mittelalter
Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 2003, 396 Seiten, Buchpreis € 12,50
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

d–Moll–Ton|lei|ter  〈[de–] f. 21; Mus.〉 Tonleiter in d–Moll

Ex|pe|ri|men|tal|phy|sik  〈f.; –; unz.〉 Physik, die ihre Ergebnisse aus dem Experiment gewinnt, experimentelle Physik

Son|ne  〈f. 19〉 1 〈Astron.〉 1.1 selbstleuchtender, kugelförmiger, aus Gas bestehender Himmelskörper, um den sich die Planeten drehen  1.2 der zentrale Fixstern unseres Planetensystems … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]