Stahl, Daniel Nazi-Jagd – Südamerikas Diktaturen und die Ahndung von NS-Verbrechen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Stahl, Daniel

Nazi-Jagd – Südamerikas Diktaturen und die Ahndung von NS-Verbrechen

Der ehemalige Leiter des Judenreferats und Organisator der Judenvernichtung Adolf Eichmann, der KZ-Arzt Josef Mengele oder der KZ-Kommandant Franz Stangl – ihnen und noch zahlreichen anderen NS-Tätern gelang es, sich 1945 nach Südamerika abzusetzen und so der Strafverfolgung zu entziehen. Dass diese Männer, die in so hohem Maß Schuld auf sich geladen hatten, viele Jahre lang unbehelligt blieben, dass um Aufklärung bemühte Männer wie Simon Wiesenthal oder Fritz Bauer kaum Unterstützung erfuhren, gehört zu den großen Skandalen der Nachkriegsgeschichte.

Daniel Stahl hat sich in seinem lesenswerten Buch „Nazi-Jagd“ intensiv mit diesem Problemkreis befasst. Minutiös schildert er aber nicht nur die bekannte schleppende Verfolgung von Nazi-Verbrechern durch die Behörden der Bundesrepublik, sondern vor allem die Verhältnisse in den Diktaturen Südamerikas selbst. Erst als die Anwesenheit ehemaliger Nazi-Größen in Argentinien, Bolivien oder Paraguay selbst zu einem Problem wurde, erst als sich die massive Kritik in der Bevölkerung an den autoritären Regimen mit deren Duldung der Nazi-Täter verband, änderte sich wirklich etwas.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Stahl, Daniel
Nazi-Jagd – Südamerikas Diktaturen und die Ahndung von NS-Verbrechen
Wallstein Verlag, Göttingen 2013, 430 Seiten, Buchpreis € 34,90
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

über|bla|sen  〈V. t. 113 u. V. i. 113; hat; Mus.; bei Blasinstrumenten〉 durch starkes Blasen einen über dem Grundton liegenden Oberton hervorbringen

Na|tur|reich  〈n. 11〉 das Tier–, Pflanzen– bzw. Mineralreich ● die drei ~e

Sei|del|bast  〈m. 1; unz.; Bot.〉 zur Familie der Seidelbastgewächse gehörender, giftiger Strauch in Bergwäldern mit roten Beeren: Daphne mezereum; Sy Heideröschen ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige