Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Fündling, Jörg

Philipp II. von Makedonien

Sicherlich, er war der Vater Alexanders des Großen, doch dies allein umschreibt keineswegs hinreichend die historische Bedeutung Philipps II. Als Eroberer und Diplomat, Heeresreformer und Intrigant lässt Jörg Fündling in seiner Biographie des Makedonenkönigs diese Schlüsselfigur der griechischen Geschichte wieder aufleben. Der Aachener Althistoriker beginnt sein flüssig geschriebenes Buch mit den augenfälligen Unterschieden zwischen Griechen und Makedonen: eine Welt selbstbewusster, urbaner Polisbürger hier, eine agrarische, an archaischen Ritualen festhaltende Monarchie dort, für die Griechen „am Rande der Barbarei“ gelegen. In diesem politisch labilen Gebiet ohne klare Grenzen und Zugehörigkeiten, bedrängt von Thrakern und Illyrern, fand der Aufstieg Philipps vom nachgeborenen Sohn zum König statt.

Ihm gelang, was kein Vorgänger bis dahin geschafft hatte: den makedonischen Adel hinter sich zu bringen und ein schlagkräftiges Heer zu formen. Doch diplomatisches Geschick bis hin zu Bestechung und Täuschung spielten eine ebenso große Rolle bei seinen Erfolgen. Schließlich triumphierte Philipp über die griechischen Poleis – und Makedonien stieg zur Vormacht in Griechenland auf. Fündling gelingt nicht nur eine plastische Schilderung der politischen Geschehnisse, sondern auch ein packendes Charakterbild des Königs.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Fündling, Jörg
Philipp II. von Makedonien
Verlag Philipp von Zabern, Darmstadt 2014, 229 Seiten, Buchpreis € 29,95
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Kalk|sin|ter  〈m. 3; unz.〉 Kalkstein, der durch Ablagerung aus kalkhaltigem Wasser entstanden ist; Sy Beinbrech ( … mehr

groß|den|kend  auch:  groß den|kend  〈Adj.; geh.〉 großzügig, edeldenkend, hochherzig … mehr

Ska|tol  〈n.; –s; unz.〉 organische Verbindung (im Kot), die übel riecht, chem. Formel C 9 H 9 … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]