Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Rigg, Bryan Mark

Rabbi Schneersohn und Major Bloch

Polen im Herbst 1939: Die deutsche Wehrmacht hat das Nachbarland in einem vierwöchigen Blitzkrieg unterworfen und die Hauptstadt Warschau bei mehreren Luftangriffen fast vollständig zerstört – zehntausende Soldaten und Zivilisten sind tot. Im Rücken der Front beginnen Wehrmacht, Gestapo und SS-Einsatzgruppen mit Terror und gezielter Tötung der jüdischen Bevölkerung, zunächst vor allem führender Geistlicher und Intellektueller aus der Oberschicht.

In diesem Kontext spielt sich die abenteuerliche und unglaublich anmutende Rettungsaktion ab, die der Autor Bryan Mark Rigg (bekannt geworden durch „Hitlers jüdische Soldaten“ [2003]) in seinem neuen Buch minutiös beschreibt. Der Hauptdarsteller auf deutscher Seite, der jüdischstämmige, aber von Hitler persönlich für „deutschblütig“ erklärte Major Bloch, wurde von amerikanischen Kontaktmännern mit der heiklen Aufgabe betraut, einen hochrangigen jüdischen Geistlichen vor seinen Landsleuten aus den besetzten Ostgebieten ins sichere Ausland zu schleusen. In dem lesenswerten Bericht werden die Lebensläufe der Protagonisten – des Wehrmachtsmajors Bloch und des Rabbis Schneersohn – anhand der Quellen nachgezeichnet und ein einzigartiger Ausnahmefall in dunklen Zeiten geschildert. Der „Rebbe“ Schneersohn war seit 1920 Oberhaupt der sogenannten Chabad-Chassidim, einer im weißrussischen Lubawitsch entstandenen Abspaltung des Chassidismus. In seiner Funktion galt er als inoffizielles geistiges Oberhaupt aller russischen Juden und verfügte über eine immense moralische Autorität. Einflußreiche jüdische Vertreter in den USA bemühten sich kurz nach dem deutschen Überfall auf Polen um politischen Druck Washingtons auf die Führung in Berlin, die noch an einem günstigen Verhältnis mit den Vereinigten Staaten interessiert war.

Die Rekonstruktion dieser authentischen Operation beleuchtet eindrucksvoll die ungleiche Allianz aus jüdisch-stämmigen Wehrmachtsoffizieren, amerikanischen Regierungsstellen und deutschen Geheimdienstlern. Gemeinsam verfolgten sie ein schier aussichtsloses Unterfangen, das nur durch das Geschick der Beteiligten gelingen konnte.

Rezension: Böhles, Marcel

Rigg, Bryan Mark
Rabbi Schneersohn und Major Bloch
Carl Hanser Verlag, München/Wien 2006, 327 Seiten, Buchpreis € 24,90
Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Imi|ta|ti|on  〈f. 20〉 1 Nachahmung 2 Nachbildung, Kopie … mehr

Pla|ce|bo|ef|fekt  〈m. 1; Med.; Psych.〉 psychisch bedingte Wirkung auf den (menschlichen) Organismus, die durch die Einnahme eines Placebos erzielt wird ● einen heilenden ~ haben, auslösen

Pos|ter  〈m. 3 od. n. 13〉 plakatives, großformatiges Bild ● politisches ~; Kunst~ [engl., ”Plakat“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]