Condamine, Charles Marie de la Reise zur Mitte der Welt – Die Geschichte von der Suche nach der wahren Gestalt der Erde. Herausgegeben von Barbara Grotenkord - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Condamine, Charles Marie de la

Reise zur Mitte der Welt – Die Geschichte von der Suche nach der wahren Gestalt der Erde. Herausgegeben von Barbara Grotenkord

Im Jahre 1735 reisten zehn französische Wissenschaftler in das spanische Vizekönigreich Peru, um einen Längengrad am Äquator zu vermessen. Da die von Isaac Newton und anderen vertretene Theorie, daß die Erde eine an den Polen abgeflachte Kugel sei, damals in der Gelehrtenwelt noch umstritten war, sollten die Expedition in das heutige Ecuador und eine gleichzeitige Forschungsreise in die Polarregion endgültig die Form der Erde klären. Charles Marie de la Condamine (1701-1774), einer der Gelehrten, hat einen Reisebericht und ein Tagebuch über seine astronomischen, naturkundlichen und geographischen Beobachtungen publiziert. Hierauf stützt sich ein 1763 in Erfurt gedrucktes Kompendium, das nun unter dem Titel „Reise zur Mitte der Welt” in bearbeiteter und kommentierter Form wieder vorliegt. Dem anonymen Herausgeber der Erstausgabe ging es dabei weniger um das Problem der Gestalt der Erde als darum, dem Leser eine lebhafte Vorstellung davon zu geben, „mit welch erstaunlicher Mühe und außerordentlichen Gefahren dieses der ganzen Menschheit so nützliche Unternehmen ausgeführt wurde.“ Damit ist gut beschrieben, was diese bedeutendste Südamerika-Expedition im Jahrhundert vor Alexander von Humboldt auch für heutige Leser interessant macht: anschauliche Schilderungen von Vermessungsarbeiten in schwierigem Terrain und gefahrvollen Gipfelbesteigungen, von Schwierigkeiten mit der spanischen Kolonialbürokratie und der Rückreise la Condamines auf dem Amazonas, die er zu einer neuen Kartierung des Stroms nutzte. Der zeitgenössische Text wird von einer kompetenten Einleitung und einem Anhang mit Kurzbiographien der beteiligten Forscher eingerahmt und von zahlreichen Illustrationen begleitet.

Rezension: Häberlein, Mark

Condamine, Charles Marie de la
Reise zur Mitte der Welt – Die Geschichte von der Suche nach der wahren Gestalt der Erde. Herausgegeben von Barbara Grotenkord
Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2003, 237 Seiten, Buchpreis € 24,90
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Balz  〈f. 20; Zool.〉 Paarungszeit größerer Waldvögel (z. B. Auerhühner), sowie von Fasanen, Trappen, Schnepfen [<mhd. balze; ... mehr

Maul|beer|spin|ner  〈m. 3; Zool.〉 weißer Seidenspinner: Bombyx mori

Pun|ker  〈[pn–] m. 3〉 1 Angehöriger einer von London ausgehenden Protestbewegung Jugendlicher gegen die Gesellschaft, die durch auffälliges Aussehen (z. B. sehr grell gefärbte Haare, zerrissene Kleidung, Metallketten als Schmuck) u. rüdes Benehmen provozieren wollen; Sy Punk ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige