Oestergaard, Jessen Schwetzingen – Der Schlossgarten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Oestergaard, Jessen

Schwetzingen – Der Schlossgarten

Der Fotograf Jeesen Oestergaard begleitet den Schwetzinger Schloßgarten seit vielen Jahren durch die Tage und durch alle Jahreszeiten mit ihren wechselnden Stimmungen. Die schönsten Fotografien legt er jetzt in einem neuen Bildband vor.

Auf 96 Seiten taucht der Leser ein in die Vielfalt des Schwetzinger Schlossparks mit seinen Schätzen und abwechslungsreichen Eindrücken. Vielfältige Landschaften, beeindruckende Skulpturen, romantische Architekturen hat Oestergaard in sensiblen künstlerischen Aufnahmen festgehalten. Die Farbenpracht der ersten Frühlingsblüher im barocken Kreisparterre, das Blütenmeer der Zierkirschen vor der Moschee, Sommerstimmungen zwischen beschnittenen Kastanien und funkelnden Wasserspielen, nebelsanfte Novembermomente vor einer verzauberten Orangerie, und zum Schluss noch ein Gang durch den ganz verwandelten Garten im tiefen Schnee: Oestergaard gelingt es, in ausdrucksvollen Bildern den Garten in einem runden Jahreslauf vorzustellen. Der jetzt vorliegende Bildband ersetzt ein vergriffenes Buch, weist allerdings in Konzept und Auswahl der Abbildungen weit über frühere Bücher hinaus.

Jessen Oestergaard führt in ganz persönlicher Weise in einem kurzen Text in das Buch ein; ein kurzer historischer Überblick macht mit der Geschichte des Gartens bekannt. Schwetzingen, jetzt schon eines der meistbesuchten Denkmäler in Baden-Württemberg, hat sich gerade auf den Weg zur Aufnahme in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO gemacht; der Band ist daher dreisprachig angelegt, in Deutsch, Englisch und Französisch.

Rezension: Redaktion

Oestergaard, Jessen
Schwetzingen – Der Schlossgarten
Staatsanzeiger-Verlag, Stuttgart 2006, 96 Seiten, Buchpreis € 24,80
Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Haupt|boots|mann  〈m.; –(e)s, –leu|te; Mar.〉 Marinesoldat im Rang eines Hauptfeldwebels

Ma|te|strauch  〈m. 2u; Bot.〉 Stechpalmengewächs, aus dem Mate gewonnen wird: Ilex paraguayensis

Marsch|tem|po  〈n.; –s; unz.; Mus.〉 flottes, gleichmäßiges Tempo eines Marsches

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige