Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Robert M. Zoske

Sophie Scholl und ihr Weg in den Widerstand

dam0521bue02.jpg„Ich bin nach wie vor der Meinung, das Beste getan zu haben … Ich bereue deshalb meine Handlungsweise nicht und will die Folgen, die mir aus meiner Handlungsweise erwachsen, auf mich nehmen“, hatte Sophie Scholl nach ihrer Verhaftung am 18. Februar 1943 gesagt. Vier Tage später wurden sie und andere Mitglieder der „Weißen Rose“ vom nationalsozialistischen Volksgerichtshof zum Tod verurteilt und hingerichtet.

Am 9. Mai 2021 jährt sich der Geburtstag Sophie Scholls zum 100. Mal. Aus diesem Anlass hat der evangelische Pfarrer und Historiker Robert Zoske eine sehr differenzierte Biographie vorgelegt. Grundlage der sorgfältig recherchierten Studie sind Akten, Briefe und Tagebuchaufzeichnungen.

Bereits 2014 und 2018 hat Zoske zwei fundierte Studien zu Sophies Bruder Hans veröffentlicht. Ein Auslöser für dessen Widerstand waren seine direkten Kriegserfahrungen in Russland. Bei beiden Geschwistern weist Zoske die bislang kaum benannte Bisexualität nach.

Der Autor schildert Sophie Scholls komplexen Weg in den Widerstand und ihre Persönlichkeit mit ihren charakteristischen Widersprüchen und Ungereimtheiten und lässt sie selbst zu Wort kommen. In einem eigenen Kapitel widmet sich Zoske der Erinnerung an Sophie Scholl in beiden deutschen Staaten und entmythologisiert das Heiligenbild, das insbesondere durch die Familie geprägt worden ist. Dabei arbeitet er klar die über lange Zeit erfolgreiche Strategie Ilse Aicher-Scholls heraus, die Erinnerung an ihre Geschwister ahistorisch zu überhöhen und zu bestimmen.

Anders als diese datiert Zoske Sophies Wandlung vom Hitler-Mädchen zur antitotalitären Freiheitskämpferin überzeugend nicht anhand eines einzigen Anlasses bereits auf 1936, sondern erst auf 1942, nach einem langen, schmerzhaften Lernprozess. Er schildert ihre tiefgehenden moralisch-religiösen Überlegungen, ihr Ringen um Glauben und Liebe ebenso wie ihre ausgeprägten depressiven Sehnsüchte und sexuellen Ängste. Sie war verletzbar und verletzend.

Anzeige

Vieles mag alterstypisch für Kinder aus dem Bildungsbürgertum sein, und dennoch waren Sophies Entwicklung und die von ihr gezogenen Konsequenzen bewundernswert. Wie ihr Bruder Hans handelte sie aus ethisch-religiöser Überzeugung: Geist und Tat sollten eine Einheit bilden. Ihre außergewöhnliche Empathiefähigkeit ließ sie am täglichen Unrecht leiden. Auch wenn die „Weiße Rose“ die Macht des Wortes über- und die Trägheit der Menschen unterschätzte und ihr Widerstand politisch aussichtslos war, so war er doch für die Widerständigen moralisch unausweichlich.

Nach den wichtigen entmythisierenden Studien Sönke Zankels von 2006 und 2008 (beide im Böhlau Verlag erschienen) gelingt Robert Zoske ein differenziertes Bild Sophie Scholls, das eine Bereicherung des Forschungsstandes darstellt und zugleich ansprechend geschrieben ist.

Robert M. Zoske
Sophie Scholl: Es reut mich nichts
Porträt einer Widerständigen
Propyläen Verlag, Berlin 2020, 448 Seiten, € 24,–

Rezension: Prof. Dr. Dr. Rainer Hering

 

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Iso|ga|mie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 gleichgeschlechtliche Vereinigung von Gameten bei niederen Lebewesen [<grch. isos … mehr

Mo|sa|ik  〈n. 27 od. n. 11〉 aus verschiedenfarbigen Stiften, Glasstückchen, Steinchen o. Ä. zusammengesetztes, flächiges Muster od. Bildwerk auf Mauer od. Fußboden ● die einzelnen Bestandteile zu einem ~ zusammenfügen 〈a. fig.〉 [<frz. mosaïque … mehr

♦ Ma|trix  〈f.; –, –tri|zen od. –tri|zes od. –tri|ces〉 1 〈Biol.〉 1.1 Mutterboden  1.2 Keimschicht der Haarzwiebel, Nagel– u. Krallenbett der Wirbeltiere … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]