Greiner, Bettina / Kramer, Alan (Hrsg.) Welt der Lager – Zur „Erfolgsgeschichte“ einer Institution - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Greiner, Bettina / Kramer, Alan (Hrsg.)

Welt der Lager – Zur „Erfolgsgeschichte“ einer Institution

Von den Konzentrationslagern in Deutsch-Südwestafrika bis Guantánamo – überall auf der Welt werden Menschen in Lagern gefangen gehalten, ob in Demokratien oder Diktaturen. Die Funktionen dieser Lager und ihre Entstehung sind das Thema eines Sammelbandes. Mehrere Beiträge befassen sich mit dem Typ des Konzentrationslagers. Die meisten Leser werden bei diesem Begriff wohl an die berüchtigten Lager der Nationalsozialisten denken, doch gab es schon früher diesen Typus: Er entstand in den Kolonialkriegen und sollte zur „Konzentration“ der nicht-kämpfenden Bevölkerung an einem Ort dienen, um die Unterstützung von Partisanen unmöglich zu machen.

Die Beiträge befassen sich mit der Radikalisierung von Gewalt in Kriegsgefangenenlagern des Ersten und des Zweiten Weltkriegs, mit Zwangsumsiedlungen in Kuba, dem GULAG, den faschistischen Lagern in Italien und Spanien, japanischen Gefangenenlagern oder den Speziallagern des NKWD in Deutschland.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Greiner, Bettina / Kramer, Alan (Hrsg.)
Welt der Lager – Zur „Erfolgsgeschichte“ einer Institution
Hamburger Edition, Hamburg 2013, 359 Seiten, Buchpreis € 32,00
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Beu|ge|mus|kel  〈m. 25; Anat.〉 = Beuger

Gly|ko|pro|te|i|de  〈Pl.; Biochem.〉 weitverbreitete Verbindungsgruppe, deren Moleküle sich aus einem Einfachzucker u. einem Protein zusammensetzen; Sy Glykoproteine ... mehr

kunst|ge|schicht|lich  〈Adj.〉 die Kunstgeschichte betreffend, zu ihr gehörend; Sy kunsthistorisch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige