Bernhard Sallmann Brandenburger Stillleben - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bernhard Sallmann

Brandenburger Stillleben

Wie stillgestellt wirken die Aufnahmen und Eindrücke, die der Filmemacher Bernhard Sallmann von Oderland, Rhinland und Spreeland festgehalten hat – von den Gegenden, die Theodor Fontane auf seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ durchstreifte. Der Dichter vermischte in seinem fünfbändigen Werk eigene Beobachtung, kulturgeschichtliche Erkundungen und literarische Phantasie und setzte damit einer auf den ersten Blick wenig spektakulären Landschaft und ihren Bewohnern ein Denkmal. Sallmanns bildliche Impressionen treten mit Fontanes Schilderungen, von denen Auszüge vorgetragen werden, in einen Dialog, der gestern und heute zugleich beleuchtet. Stille schafft Raum zur Kontemplation, auch zum vergleichenden Entdecken.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Bernhard Sallmann
Fontanes Wanderungen
Oderland, Rhinland, Spreeland
absolut MEDIEN, Fridolfing 2019, DVD, Laufzeit 218 Minuten, € 14,90

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Schlag|schat|ten  〈m. 4; Mal.; Fot.〉 Schatten, den eine Person od. ein Gegenstand wirft

 〈Pron.〉 I 〈Interrogativpron.〉 welcher Mensch, was für ein Mensch, was für eine Person ● ~ ist gekommen?; sein: ~ ist das?; ~ ist dieser Junge?; ~ weiß? 〈formelhaft〉 kann man es wissen?; ... mehr

♦ hy|dro|pneu|ma|tisch  〈Adj.〉 durch eine Flüssigkeit u. Luft (angetrieben) [<grch. hydor ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige