Die Weimarer Republik in Originaltönen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Filme und Hörbücher

Die Weimarer Republik in Originaltönen

Die_ungeliebte_Demokratie_von_Hans_SarkowiczDie heftigen politischen Auseinandersetzungen der Weimarer Republik, in deren Strudel die Republik unterging, schlugen sich auch im Hörfunk nieder. Hier äußerten sich glühende Demokraten ebenso wie Republikhasser. Wünschten die einen ein militärisch starkes Deutschland, warnten die anderen vor dem Erstarken der Nazis. Ein empfehlenswertes Hörbuch versammelt wichtige Wortführer der Zeit wie Friedrich Ebert, Thomas Mann, Ernst Toller, Albert Einstein oder Johannes R. Becher und arrondiert sie mit anderen Zeugnissen zu einem Zeitpanorama. Durch die Originaltöne fühlt man sich unmittelbar in die Zwischenkriegszeit versetzt. Kommentiert werden die Aufnahmen von dem Literaturwissenschaftler Helmuth Kiesel und dem Historiker Ulrich Herbert.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Hans Sarkowicz
Die ungeliebte Demokratie
Die Weimarer Republik zwischen rechts und links
der Hörverlag, München 2018, 2 CDs mit Booklet, Gesamtlaufzeit 224 Minuten, € 15,95

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

vorschal|ten  〈V. t.; hat〉 1 〈El.〉 vor etwas schalten 2 〈fig.〉 vorab durchführen, voranstellen ... mehr

Eu|ro|vi|si|on  〈[–vi–] f. 20; unz.; Radio; TV〉 Zusammenschluss von mehreren westeuropäischen Rundfunk– u. Fernsehanstalten zur gleichzeitigen Ausstrahlung von Sendungen; →a. Intervision ... mehr

Bart|nel|ke  〈f. 19; Bot.〉 frühblühende Gartennelke: Dianthus barbatus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige