David Johst (Hrsg.) Fritz Bauer – Jurist und Humanist - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

David Johst (Hrsg.)

Fritz Bauer – Jurist und Humanist

dam0718bue19.jpgIn den letzten Jahren ist dem Juristen Fritz Bauer endlich die Aufmerksamkeit zuteilgeworden, die ihm schon lange zustand. Dabei steht vor allem seine Rolle als Initiator des ersten großen Auschwitz-Prozesses im Mittelpunkt. In der Tat hat sich Bauer – trotz massiver Gegenwehr – wie kaum ein anderer um die juristische Aufarbeitung von NS-Verbrechen in der Bundesrepublik verdient gemacht. Doch das ist nicht alles: Das verdienstvolle Hörbuch zeigt jetzt die ganze Bandbreite des Wirkens von Bauer. Erkennbar wird, dass er sich auch intensiv für ein humanes Strafrecht und die Resozialisierung Straffälliger eingesetzt hat und zur Popularisierung seiner Ideen gezielt das Medium Radio nutzte. Dazu kommen Vorträge, etwa zum Jahrestag des Aufstands im Warschauer Ghetto, oder Beiträge, die den Menschen Fritz Bauer beleuchten.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

David Johst (Hrsg.)
Fritz Bauer
Sein Leben, sein Denken, sein Wirken
Der Audio Verlag, Berlin 2017, 4 CDs mit Booklet
Gesamtlaufzeit 306 Minuten, € 14,99.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Neu|ro|pa|thie  〈f. 19; unz.; Med.〉 anlagebedingte Neigung zu Erkrankungen u. Störungen des Nervensystems [<grch. neuron ... mehr

On|to|ge|ne|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 Entwicklung des Lebewesens von der befruchteten Eizelle bis zur Geschlechtsreife; Sy Ontogenie ... mehr

Gür|tel|lin|se  〈f. 19; Opt.〉 optische Linse, die die Form eines Zylindermantels hat u. das Licht einer Lampe im Mittelpunkt nach allen Seiten parallel austreten lässt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige