Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Jiří Svoboda

Gegen Dekadenz und Unmoral

Wir sind in Prag am Ausgang des 14. Jahrhunderts. Rivalitäten um Macht und Einfluss entzweien die weltliche wie die geistliche Herrschaft. Und mittendrin Jan Hus, Prediger und Magister der Universität Prag, der weltlichen Besitz, Unmoral und Dekadenz der Kirche anprangert. Hus bezog sich auf den englischen Reformer Wyclif, der ebenso wie Hus Kerngedanken der späteren Reformation durch Martin Luther vorwegnahm. Auf dem Konstanzer Konzil von 1414 hoffte Hus darauf, seine Lehren verteidigen zu können, statt-dessen landete er auf dem Scheiterhaufen. Noch immer vermag das Schicksal des engagierten Predigers zu berühren, besonders, wenn es so gelungen in Szene gesetzt wird wie in dem Film des tschechischen Regisseurs Jiří Svoboda.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Jiří Svoboda
Jan Hus
Sonderausgabe
arte EDITION/absolut MEDIEN, Fridolfing 2021, 2 DVDs, Gesamtlaufzeit 3 Stunden 56 Minuten, € 12,59

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

La|ger  〈n. 13〉 1 Platz für Übernachtung od. längerer Aufenthalt einer Gruppe von Personen, bes. im Freien (Feld~, Zelt~) 2 Bett, Schlaf–, Ruhestätte (Kranken~, Nacht~, Stroh~) … mehr

kos|mo|bio|lo|gisch  〈a. [′––––––] Adj.〉 die Kosmobiologie betreffend, zu ihr gehörig

In|ter|sex  〈n. 11; Zool.〉 geschlechtl. Zwischenform, (nicht fortpflanzungsfähiges) Lebewesen mit männl. u. weibl. Merkmalen [<lat. inter … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]