Anzeige
Anzeige

Originaltonaufnahmen

Im Theater: Brecht und Galilei

dam0421bue10.jpg1955 begann Bertolt Brecht mit dem von ihm gegründeten Berliner Ensemble, sein Stück „Das Leben des Galilei“ zu proben. Hauptdarsteller war Ernst Busch. Die Premiere erlebte Brecht nicht mehr, er starb 1956. Von dieser legendären Probe existieren 133 Tonbänder. Nun ermöglicht eine vom Regisseur Stephan Suschke besorgte Auswahl dieser Originalaufnahmen samt Kommentar einen großartigen Eindruck von Brechts engagierter und lustvoller, dabei aber stets präziser Arbeit. Vor allem auf die soziale Stimmigkeit kommt es ihm an, und auf Direktheit statt falschem Pathos. Im Thema des Stücks, dem Konflikt zwischen Kirche und Wissenschaft, spiegelt sich auch der Kampf um Meinungsfreiheit in der DDR nach dem Volksaufstand von 1953. So wird die Probe zum zeithistorischen Dokument.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Brecht probt Galilei – 1955/56
Originaltonaufnahmen
speak low, Berlin 2020, 3 CDs mit Booklet, Laufzeit 151 Minuten, € 25,–

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Start|hil|fe  〈f. 19〉 1 (meist finanzielle) Hilfe für jmdn. zu Beginn seiner Laufbahn od. für ein Unternehmen, um es in Gang zu bringen 2 Maschine od. Triebwerk zur Beschleunigung des Starts von Flugzeugen od. –körpern ... mehr

Bu|ten  〈n. 11; Chem.〉 ungesättigter Kohlenwasserstoff mit vier Kohlenstoffatomen, in den Crackgasen der Erdölverarbeitung enthalten, für zahlreiche Synthesen verwendet; Sy Butylen ... mehr

Core  〈[k(r)] n. 15; Phys.〉 innerer Teil eines Kernreaktors, in dem die Kernreaktion abläuft [engl., ”Kern, Kerngehäuse“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige