Anzeige
Anzeige

Alfonso Gomez-Rejon

Konkurrenzkampf ums Licht

dam0421bue09.jpgUnbestritten sind die Verdienste des 1847 in Ohio geborenen Erfinders und Elektroingenieurs Thomas Alva Edison. Durch den Phonographen oder die Kohlefaden-Glühlampe, um nur zwei Erfindungen zu nennen, wurde unsere moderne Welt entscheidend mit geprägt. Mit ihm im Wettbewerb befand sich der Unternehmer George Westinghouse mit dem Erfinder Nikola Tesla, der dem auf Gleichspannung beruhenden elektrischen Licht Edisons eine eigene, auf Wechselspannung basierende, effektivere Variante entgegensetzte. Dieser Konkurrenzkampf wurde zum Thema des Films. Er wartet mit Starbesetzung auf (Edison wird von Benedict Cumberbatch dargestellt) und inszeniert sorgfältig historisches Kolorit. Elektrisieren aber kann er den Betrachter kaum.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Alfonso Gomez-Rejon
Edison
Ein Leben voller Licht
LEONINE STUDIOS, München 2020, DVD, Laufzeit 103 Minuten, € 9,99

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

An|schlä|ger  〈m. 3〉 1 jmd., der etwas anschlägt (Plakat~) 2 〈Bgb.〉 Bergmann, der im Schacht die notwendigen Signale gibt ... mehr

Fe|ri|en|sa|che  〈f. 19; Rechtsw.〉 bes. dringende, in den Gerichtsferien zu bearbeitende Angelegenheit

Phy|lo|ge|nie  〈f. 19; Biol.〉 = Phylogenese

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige