Eberhard Fechner Monströse Verbrechen vor Gericht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Eberhard Fechner

Monströse Verbrechen vor Gericht

Das KZ Majdanek wurde 1941 im „Generalgouvernement“ errichtet, bestand bis 1944 und fungierte zeitweise auch als Vernichtungslager. Zwei der „Majdanek-Prozesse“ gegen ehemalige SS-Angehörige des Lagerpersonals wurden in Polen, der dritte in Deutschland geführt. Er fand von 1975 bis 1981 vor dem Landgericht Düsseldorf statt. Der bedeutende Dokumentarfilmer Eberhard Fechner hat den Prozessverlauf aufbereitet und in acht Jahren, bis 1984, einen monumentalen Film geschaffen. Der Zuschauer erlebt 70 eindrückliche Interviews mit Ermittlern, Richtern, Staatsanwälten und Verteidigern, mit Angeklagten, Opfern, Zeugen und Prozessbeobachtern. Auch auf die Urteile, die viele damals für zu milde hielten, wird ausführlich eingegangen.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Eberhard Fechner
Der Prozess
absolut MEDIEN, Fridolfing 2018, 2 DVDs mit Booklet, Laufzeit 270 Minuten, € 24,90

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

He|mi|zel|lu|lo|se  〈f. 19; Biochem.〉 ein Polysaccharid, das zusammen mit Zellulose u. Lignin die verholzten Zellwände des Holzes aufbaut

Flam|boy|ant  auch:  Flam|bo|yant  〈[flãboajã]〉 I 〈n. 15; unz.; Arch.〉 = Flamboyantstil ... mehr

Re|li|ef  〈n. 15 od. n. 11〉 1 aus einer Fläche mehr od. minder erhaben herausgearbeitetes, in der ägypt. Kunst auch eingegrabenes (versenktes Relief) Bild 2 Oberflächenform der Erde ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige