Deutschlandkarten - wissenschaft.de
Anzeige

So tickt die Republik!

Landkarten können Geschichten erzählen. Der Blick auf eine Deutschlandkarte verrät viel über unser Land und lässt doch auch Raum für Spekulationen und Nachforschungen. In Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde haben wir Karten von Deutschland zu unterschiedlichen Themen zusammengestellt - von Ballsportarten bis Bettennot, von Ehescheidungen bis Elektroschrott, von Mineralwasser bis Musical.
Sportvereine

Wie fit ist Deutschland?

In den meisten Bundesländern hat die Zahl der Sportvereine in den vergangenen Jahren zugenommen. In Deutschland gibt es rund 90.000 Sportvereine mit 23,8 Millionen Mitgliedern, die Breiten-, Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssport betreiben. Dabei waren die Mitgliederzahlen des Deutschen... mehr

Bio-Landwirtschaft

Öko macht sich breit

Vor allem in Deutschlands Süden und Nordosten wird viel Wert auf biologischen Anbau gelegt, aber der Trend ist bundesweit. Der Ökolandbau hat in den vergangenen zehn Jahren kräftig zugelegt: Zwischen 2007 und 2016 wuchs die Zahl der Bio-Betriebe von 14.474 auf 19.851 und die... mehr

Diplomatische Beziehungen

Auf gute Nachbarschaft!

Mit allen elf angrenzenden Staaten unterhält die Bundesrepublik Deutschland enge Beziehungen. Die Botschaften unserer elf Nachbarländer residieren in der Hauptstadt Berlin. Gute zwischenstaatliche Beziehungen werden nicht nur in der Politik geknüpft, sondern auch in Wirtschaft... mehr

Kleinstädte

Leben in der kleinen Stadt

Jenseits der Metropolen gibt es auch viel kleinstädtisches Leben in Deutschland. Metropolen und Großstädte stehen im Fokus der Forschung und der öffentlichen Wahrnehmung. Unsere Karte zeigt einen anderen Blick auf Deutschland – aus kleinstädtischer Sicht. Die 520... mehr

Ballsportarten

Hier geht es rund!

Die Deutschen lieben Ballspiele. Wo es die meisten Fans ins Stadion treibt. Fußball, Eishockey, Handball und Basketball sind die beliebtesten Mannschaftsspiele der Deutschen: In der Saison 2016/2017 strömten insgesamt 18.228.353 Zuschauer in die Spielstätten der ersten Ligen der... mehr

Haushaltsformen

Westdeutsche trauen sich eher

Junge Ostdeutsche leben meist unverheiratet zusammen, während ihre westdeutschen Altersgenossen Trauringe tragen. Viele 25- bis 29-Jährigen wohnen alleine, aber immerhin 45 Prozent der jungen Frauen und Männer leben mit Partner/in und/oder Kindern zusammen. 20 Prozent haben noch ein... mehr

Wagniskapital

Riskantes Wachstum

Berliner Gründungsunternehmen ziehen das meiste Risikokapital an. Junge Unternehmen finanzieren sich immer häufiger außerhalb der Börse mit zeitlich befristetem Risikokapital („Venture Capital“). Meist unterstützt der Kapital geber das Management auch durch... mehr

Rückwanderung

Lockruf der Heimat

Vor allem nach Niedersachsen und ins Saarland kehren viele Abwanderer zurück. Jeder Fünfte, der zwischen 1999 und 2012 aus seinem Heimatkreis abgewandert war, um anderswo zu arbeiten, kam bis 2014 zurück. Dabei gibt es große regionale Unterschiede. So ist die Rückkehrquote... mehr

Bürgermeister

Tendenz unparteiisch

Die meisten Großstädte in Deutschland sind nicht in fester politischer Hand, wie die Parteizugehörigkeit der Bürgermeister zeigt. Mit dem Bürgermeister wird auch indirekt dessen Parteiprogramm gewählt – und das ist vor allem eines von SPD oder CDU. Früher... mehr

Wohneigentum

Die eigenen vier Wände

Die Wohnung oder das Haus kaufen statt mieten – das ist vor allem in Westdeutschland üblich. Fast die Hälfte (45 Prozent) aller Wohnungen – unabhängig vom Gebäudetyp – wird in Deutschland vom Eigentümer selbst genutzt. Europaweit ist das anders: Die... mehr

Offene Werkstätten

Gemeinsam flexibel

Offene Werkstätten sind in und rund um viele Städte eine häufige Arbeitsform. Seit einigen Jahren entstehen vielerorts Offene Werkstätten und „Open Creative Labs“, in denen professionell gemeinsam gearbeitet, repariert oder produziert wird. Arbeitsplätze... mehr

Genossenschaften

Selbstorganisation liegt im Trend

Was haben Bayern und Berlin gemeinsam? Sie sind Spitzenreiter bei Genossenschaftsgründungen. Im November 2016 wurde die Genossenschaftsidee zum immateriellen UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Basierend auf den Prinzipien Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung erleben... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

"Impfung" gegen Fake-News

Online-Game lässt Nutzer in die Rolle der Manipulatoren schlüpfen weiter

Altern Kinder später Väter schneller?

Alter des Vaters könnte Altern und Lebensdauer der Nachkommen beeinflussen weiter

Fisch mit Blitzlicht-Augen

Schleimfisch aus dem Mittelmeer erzeugt farbige Lichtblitze mit seinen Augen weiter

Neue Struktur im Spermienschwanz entdeckt

Kryo-Elektronenmikroskopie enthüllt bisher unbekannte Spiralkonstruktion weiter

Wissenschaftslexikon

Van|car|ri|er  〈[vænkærır] m. 3〉 Steuermaschine zum Transport bzw. Umladen von Containern (z. B. im Hafen); Sy Carrier ( ... mehr

pep|tisch  〈Adj.; Biochem.〉 in der Art des Pepsins (wirkend), verdauungsfördernd

Ru|der|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 1 Angehöriger einer Ordnung von Wasservögeln, bei denen alle vier Zehen durch Schwimmhäute verbunden sind: Steganopodes 2 = Ruderfußkrebs ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige