Diplomatische Beziehungen Auf gute Nachbarschaft! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Diplomatische Beziehungen

Auf gute Nachbarschaft!

© Leibniz-Institut für Länderkunde 2017

Mit allen elf angrenzenden Staaten unterhält die Bundesrepublik Deutschland enge Beziehungen.

Die Botschaften unserer elf Nachbarländer residieren in der Hauptstadt Berlin. Gute zwischenstaatliche Beziehungen werden nicht nur in der Politik geknüpft, sondern auch in Wirtschaft, Kultur, Rechtswesen, Presse und teilweise im Militärwesen. Außer den diplomatischen Vertretungen unterhalten unsere Nachbarstaaten in 35 über ganz Deutschland verteilten Städten 122 konsularische Vertretungen, davon 23 General- und 99 Honorarkonsulate. Von hier aus regeln sie vor allem Pass-, Visum- und Aufenthaltsangelegenheiten und helfen ihren in Not geratenen Staatsangehörigen.

Die ganze Karte noch einmal als pdf-Datei gibt es hier.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Esels|haupt  〈n. 12u; Mar.〉 brillenartiges Verbindungsstück zw. Mast u. Stange

Dreh|krank|heit  〈f. 20; unz.; Vet.〉 durch die Larve des Hundebandwurms hervorgerufene Gehirnkrankheit der Wiederkäuer, bes. der Schafe, mit zwanghaften Drehbewegungen

Spur  〈f. 20〉 1 Abdruck von Füßen, Rädern, Skiern usw. im Boden od. Schnee (Fuß~, Rad~, Schlitten~, Wagen~) 2 Fährte, Tritt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige