Diplomatische Beziehungen Auf gute Nachbarschaft! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Diplomatische Beziehungen

Auf gute Nachbarschaft!

© Leibniz-Institut für Länderkunde 2017

Mit allen elf angrenzenden Staaten unterhält die Bundesrepublik Deutschland enge Beziehungen.

Die Botschaften unserer elf Nachbarländer residieren in der Hauptstadt Berlin. Gute zwischenstaatliche Beziehungen werden nicht nur in der Politik geknüpft, sondern auch in Wirtschaft, Kultur, Rechtswesen, Presse und teilweise im Militärwesen. Außer den diplomatischen Vertretungen unterhalten unsere Nachbarstaaten in 35 über ganz Deutschland verteilten Städten 122 konsularische Vertretungen, davon 23 General- und 99 Honorarkonsulate. Von hier aus regeln sie vor allem Pass-, Visum- und Aufenthaltsangelegenheiten und helfen ihren in Not geratenen Staatsangehörigen.

Die ganze Karte noch einmal als pdf-Datei gibt es hier.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

To|le|ranz|gren|ze  〈f. 19〉 1 Grenze der Toleranz 2 〈Tech.〉 Grenze für die noch zulässige Abweichung von vorgegebenen Sollwerten ... mehr

Rund|funk|sen|dung  〈f. 20〉 Sendung des Rundfunks; Sy Radiosendung ... mehr

Deh|nungs|fu|ge  〈f. 19; Bauw.〉 Trennfuge zw. Bauteilen verschiedener Wärmedehnungskoeffizienten od. bei großen u. langen Baukörpern zur Vermeidung von Spannungen infolge linearer Wärmeausdehnung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige